Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

140135 KU Kanuri: Struktur einer nilosharanischen Sprache (2012S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.03. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 15.03. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 22.03. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 29.03. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 19.04. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 26.04. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 03.05. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 10.05. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 24.05. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 31.05. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 14.06. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 21.06. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Donnerstag 28.06. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kanuri, die größte nilosaharanische Sprache, wird von etwa 5 Millionen Menschen in der Tschadseeregion gesprochen, hauptsächlich in Nigeria, aber auch in Niger, Tschad und Kamerun. Vereinzelt wird Kanuri auch im südlichen Libyen und im Sudan gesprochen. Kanuri war Verkehrssprache im ehemals einflussreichen Kanem-Borno Reich. Die Sprache ist Mitglied der saharanischen Sprachfamilie innerhalb des nilosaharanischen Sprachphylums.
Kanuri wird in Nordostnigeria tlw. als Unterrichtssprache angewendet. In den Medien (Rundfunk und Fernsehen) nimmt die Sprache einen hervorgehobenen Platz ein. An der University of Maiduguri (Nigeria) kann Kanuri bis zur Promotion studiert werden.
In der Lehrveranstaltung werden die wesentlichen grammatischen Strukturen des Kanuri dargestellt und historische, soziologische und kulturelle Aspekte der Kanuri-Gesellschaft vermittelt. Darüberhinaus wird anhand von Dialogen auch leichte Konversationen geübt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Der Kurs ist so konzipiert, dass innerhalb eines Semesters grundlegende Fähigkeiten erworben werden, die Grammatik der Sprache in ihren wesentlichen Strukturen zu verstehen, und leichte Konversationen zu führen.

Prüfungsstoff

Für die Durchführung des Kurses sind hinreichende Publikationen vorhanden: u.a. publizierter Sprachkurs mit CD, Literatur, Wörterbücher, Grammatiken.

Literatur

Als Grundlage dient: Norbert Cyffer, We learn Kanuri. Köln: Rüdiger Köppe Verlag. 1991 (mit CD).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AS.KU, (AS.2)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34