Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

140141 UE Modern Tibetan Focussing on Grammar and the Competence to Communicate I (2012W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Tibetisch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 04.10. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 11.10. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 18.10. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 25.10. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 08.11. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 15.11. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 22.11. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 29.11. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 06.12. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 13.12. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 10.01. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 17.01. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 24.01. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Donnerstag 31.01. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Konversationsübung werden grammatische Standardkonstruktionen der tibetischen Gegenwartssprache eingeübt. Die Textgrundlage für den Sprachunterricht bildet Nagarjunas Brief an einen Freund (bShes pa'i spring yig)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Bewertung erfolgt auf der Grundlage der mündlichen Leistung im Unterricht sowie einer separaten mündlichen Prüfung am Ende der Lehrveranstaltung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Die Lehrveranstaltungen beginnen mit Zusammenfassungen des jeweiligen Textgegenstands in Gegenwartstibetisch. Daran schließt sich ein Gespräch über den Inhalt an, das unter Anleitung in tibetischer Gegenwartssprache geführt wird. Auftretende grammatische Probleme werden jeweils separat besprochen.

Voraussetzung für die Teilnahme sind fortgeschrittene Kenntnisse der tibetischen Gegenwartssprache.

Die Unterrichtssprachen sind Tibetisch und Englisch.

Literatur

Die Unterrichtsmaterialien stehen ab Semesterbeginn im Handapparat.

Literatur:

Tournadre, Nicolas & Sangda Dorje: Manual of standard Tibetan: language and civilization. Introduction to standard Tibetan (spoken and written). Ithaca, NY [u.a.]: Snow Lion Publ., 2003. [T-3/IV/45]
Tsetan Chonjore & Andrea Abinanti: Colloquial Tibetan: a textbook of the Lhasa dialect, with reference grammar and exercises (a contextual approach). Dharamsala: Library of Tibetan Works & Archives , 2003 . [T-3/II/160]
Padmakara Translation Group: Nagarjuna's letter to a friend : with commentary by Kangyur Rinpoche / Letter to a friend, the root text, by Nagarjuna. The nectar-like words of the teacher, the commentary, by Longchen Yesche Dorje, Kangyur Rinpoche. Ithaca, NY [u.a.] : Snow Lion Publ. , 2005 . [T-28-VI/123]
Pema Tenzin (ed.): Suh?llekha of Nagarjuna : with the commentary of Jetsun Rendawa = sPrin? yig-gi 'grel-pa don gsal. Sarnath : Central Inst. of Higher Tibetan Studies , 1996 . [T-27/VI/53]
Pema Tenzin (ed.): Suh?llekha of Acarya Nagarjuna : and Vyaktapada?ika of Acarya Mahamati ; Sanskrit restoration and crit. ed. Tibetan text = Acaryanagarjunaviracita? Suh?llekha? Acaryamahamativiracita Vyaktapada?ika ca = slob dpon klu sgrub kyis mdzad pa'i bshes pa'i spring yig dang slob dpon blo gros chen pos mdzad pa'i de'i rgya cher bshad pa tshig gsal. Sarnath : Central Institute of Higher Tibetan Studies, 2002 . [S-28/III/204]

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MAT3

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34