Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140173 UE Osmanische Poesie I (2018W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 15.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 22.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 29.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 05.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 12.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 19.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 26.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 03.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 10.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 07.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 14.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 21.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22
Montag 28.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum Assyrica UniCampus Hof 4 2D-O1-22

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele und Inhalte:
1. Kennenlernen der arabisch-persischen Prosodie, 'arûz.
2. Kennenlernen von osmanischen Metaphern, Vergleichen und Konzepten in Gedichten.
Methode: Anleitung und Übung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanent, daher siehe unter "Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab".

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung für die positive Beurteiling ist die Anwesenheit (maximal dreimal darf gefehlt werden) und aktive Mitarbeit (Vorbereitung der Übungstexte und Hausaufgaben) sowie positiv absolvierte mündliche Kleintests. Die Leistungen aus Mitarbeit und Tests (auch eventuell kleine schriftliche) werden im Verhältnis 60 : 40 für die Beurteilung herangezogen.

Prüfungsstoff

Prosodie; Metaphern, Vergleiche und Konzepte in Dichtung.

Literatur

Anleitende Skripten und Information zu weiterer Literatur.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA-TU

Letzte Änderung: Fr 08.02.2019 09:07