Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140179 KU Methoden: Datenerhebung und -verarbeitung 1 (2013W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Erster Termin = Vorbesprechung = 08.10.2013, 15.00-16.30 Uhr
ACHTUNG: genaue Termine werden in der Vorbesprechung bekanntgegeben.
Studierende, die nach dem MA-Studienplan Afrikawissenschaften studieren, haben einen Fixplatz, da für diese der Besuch dieser LV verpflichtend ist.
Die Vergabe der restlichen Plätze erfolgt auf Basis des Studienfortschritts in der relevanten Studienrichtung. Bei der Anmeldung bitte neben Name und Matrikelnummer auch unbedingt Studienkennzahl und Semesteranzahl angeben. Die Betreffzeile muss enthalten: 'KU Methoden: Datenerhebung und -verarbeitung 1'.
Die Anwesenheit bei der ersten Lehrveranstaltungseinheit = Vorbesprechung ist verpflichtend, ansonsten wird der Platz bei Bedarf an jemand anderen vergeben.

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 15.10. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 22.10. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 29.10. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 05.11. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 12.11. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 19.11. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 26.11. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 03.12. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 10.12. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 17.12. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 07.01. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 14.01. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 21.01. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06
Dienstag 28.01. 15:00 - 18:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 2 UniCampus Hof 5 2M-O1-06

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs 'Methoden: Datenerhebung und -verarbeitung 1 + 2' dient der vertiefenden Kenntnis von Methoden der Sprach- und Geschichtswissenschaft und vermittelt die Kompetenz, diese auf die den Afrikawissenschaften spezifischen Gegenständen anzuwenden.
Der Kurs erstreckt sich über zwei Semester, wobei im Wintersemester der Schwerpunkt auf allgemeiner Sprachwissenschaft und Geschichtswissenschaft liegt. Im Sommersemester werden hingegen die Schwerpunkte auf angewandter Sprachwissenschaft und sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden liegen.
Im Wintersemester werden linguistische Erhebungsmethoden behandelt, darunter die linguistische Datenaufnahme (Elizitation und freie Interviews), Arbeiten mit Fragebögen, Beobachtungsverfahren, Experimente, Interviewführung, sowie die Analyse linguistischer Feldforschungsdaten. Im Bereich des geschichtswissenschaftlichen Kursteiles wird das Wintersemester der Recherche, Aufbereitung und Auswertung von schriftlichen (einschließlich der Arbeit mit Handschriften) und audiovisuellen Quellen gewidmet sein.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Ausarbeitung der Arbeitsaufgaben (Details werden zu Beginn der LV bekanntgegeben).
Regelmäßige Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ist Voraussetzung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnisse über relevante Forschungsmethoden in der afrikanischen Sprach- bzw. Geschichtsforschung zu vermitteln und den Studierenden Erfahrungen mit deren Anwendung zu ermöglichen. Der Kurs ist der erste von insgesamt zwei Kursen (der zweite findet im Sommersemester statt), der die Studierenden befähigen soll, je nach entsprechender Fragestellung selbständig das methodische und instrumentelle Handwerkszeug für die weitere Untersuchung zu bestimmen und einzusetzen.

Prüfungsstoff

Vorträge der Lehrveranstaltungsleiter. Lektüre von Fachliteratur und Diskussion. Praktische Übungen in der Stunde.

Literatur

Eine Literaturliste wird im Lauf der LV zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

GMD1

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34