Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

140221 UE Readings in Modern Tibetan (2012W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Tibetisch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 17.10. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 24.10. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 31.10. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 07.11. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 14.11. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 21.11. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 28.11. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 05.12. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 12.12. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 09.01. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 16.01. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 23.01. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Mittwoch 30.01. 11:45 - 13:15 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ausgewählte Textabschnitte der Gegenwartsliteratur bilden die Grundlage zur Vertiefung der modernen tibetischen Sprache. Die Teilnehmer dieser Übung sollen zudem durch einfache Fragestellungen zum Textinhalt an die Gegenwartssprache tibetischer Gelehrter (chos skad) herangeführt, mit dem Ziel selbständig Diskussionen auf elementarem Niveau führen zu können.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse des modernen Tibetisch.

Die Unterrichtssprachen sind Tibetisch und Englisch.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Bewertung erfolgt auf der Grundlage der mündlichen Leistung im Unterricht sowie einer separaten mündlichen Prüfung am Ende der Lehrveranstaltung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Die Unterrichtsmaterialien stehen ab Semesterbeginn im Handapparat. Die Verwendung weiterer Hilfsmittel wird in den ersten Stunden der Übung besprochen.

Literatur:

Tournadre, Nicolas & Sangda Dorje: Manual of standard Tibetan: language and civilization. Introduction to standard Tibetan (spoken and written). Ithaca, NY [u.a.]: Snow Lion Publ., 2003. [T-3/IV/45]
Tsetan Chonjore & Andrea Abinanti: Colloquial Tibetan: a textbook of the Lhasa dialect, with reference grammar and exercises (a contextual approach). Dharamsala: Library of Tibetan Works & Archives , 2003 . [T-3/II/160]

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA16d

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34