Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140227 KU KS 2 Einführung in die Entwicklungssoziologie (2012W)

Soziale Bewegungen und sozialer Wandel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 12.10. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Freitag 19.10. 11:00 - 15:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Freitag 16.11. 11:00 - 15:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Samstag 17.11. 09:00 - 17:00 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Freitag 30.11. 11:00 - 15:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Samstag 01.12. 09:00 - 17:00 Hörsaal 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung sollen unterschiedliche soziologische Herangehensweisen an sozialen Wandel und sich somit der Frage von Entwicklung genähert werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Analyse sozialer Bewegungen und möglicher Zusammenhänge mit sozialen Wandel. Dazu werden unterschiedliche soziologische Begriffe unter Rückgriff auf klassische wie moderne Texte erarbeitet und auf Beispiele sozialer Bewegungen angewandt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme, Vorbereitung der Pflichtlektüre für jede Einheit, Mitarbeit im Unterricht/Gruppenarbeiten, Hausarbeiten, Referat & Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist es 1. das spezifisch Soziologische in Theorie und Methodologie darzustellen, 2. grundlegende soziologische Begriffe zu verstehen und 3. soziale Bewegungen von unterschiedlichen Seiten zu beleuchten und analysieren zu können.

Prüfungsstoff

Pflichtlektüre zur Vorbereitung der Einheiten durch alle TeilnehmerInnen, Referatsgruppen zur vorstellung zentraler Texte, je nach TeilnehmerInnenanzahl Fokus auf Kleingruppen und/oder Diskussionen im Plenum.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

KS2

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34