Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140239 KU TEF2 - PS I - Transdisziplinäre Entwicklungsforschung (2010S)

Probemformulierung, Problembearbeitung, Umsetzung

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

ab dem 3. Semester!

Achtung!

- Dieser Kurs gilt nur in Verbindung mit der dazugehörigen Vorlesung TEF1 (LV Nr. 140019).

- Die Veranstaltung findet ab der vierten Einheiten an den Donnerstagen abwechselnd geblockt statt. Daher unbedingt den Zeitraum von 15:00-17:30 Uhr freihalten!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 80 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 11.03. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 18.03. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 25.03. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 15.04. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 22.04. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 29.04. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 06.05. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 20.05. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 27.05. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 10.06. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 17.06. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Donnerstag 24.06. 16:30 - 18:00 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Problemdefinition, Problembearbeitung und Umsetzung vor dem Hintergrund konkreter Praxisfelder, schwerpunktmäßige Behandlung von transdisziplinären Zugängen im Feld der internationalen politischen Ökonomie

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Ausarbeitung von fünf Kurzkommentaren (bez. Problemformulierungen etc.)
Einmalige Präsentation/Diskussionsleitung in der Gruppe
Anwesenheit und aktive Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Verständnis für Zusammenhänge zwischen Wissenschaft, Diskursproduktion und konkreten gesellschaftlichen Prozessen erwerben
- Selbständig fähig sein, Theorien und Methoden auf ihre gesellschafspolitischen Implikationen in Punkto Problemformulierung und Problembearbeitung zu prüfen
- Kritisch transdisziplinäre Zugänge und Methoden (Problemlösungen) anwenden/umsetzen können
- Genauere Kenntnis ausgewählter transdisziplinärer Zugänge und der Entwicklungen in Praxisfeldern

Prüfungsstoff

- TutorInnen betreuen Kleingruppen im Rahmen der Lehrveranstaltung
- Methodisches Lernen (Problemformulierung, Problembearbeitung) anhand von konkreten Beispielen und mittels transdisziplinärer politökonomischer Zugänge

Literatur

Wird bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

TEF2, PS I, nPS I

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34