Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140256 KU TEF B - TEF3 - Transdisziplinäre Entwicklungsforschung (2014S)

International Political Ecology

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 18.03. 13:00 - 16:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 01.04. 13:00 - 16:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 29.04. 13:00 - 16:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 13.05. 13:00 - 16:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 27.05. 13:00 - 16:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 24.06. 13:00 - 16:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Empowerment von Frauen ist ein Begriff, der in der Entwicklungszusammenarbeit meist sehr positive Konnotationen weckt. Er wird mit der Befreiung von patriarchalen Strukturen, der Förderung von Selbstbestimmung und der Ausbildung von Durchsetzungsfähigkeit assoziiert. So positiv die Assoziationen sind, so unklar bleiben jedoch oft die konkreten Konzepte, dich sich hinter dem Begriff verbergen.
Im Kurs werden wir uns der Thematik deshalb aus einer transdisziplinären Perspektive annähern. Nach einer Einführung in die historischen Hintergründe werden wir verschiedene Themen (Politik, Ökonomie, Bildung, Gesundheit), Ebenen (Policyebene, Projektebene) und Indikatoren (GEM, GDI) von Empowerment von Frauen behandeln und kritisch diskutieren. Besonders Augenmerk werden wir dabei auf die je spezifischen Problematisierungen, Lösungsansätze und den ihnen zugeschriebenen Mechanismen legen, um schließlich zu einer kritischen Einschätzung ihrer Implikationen zu gelangen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Exzerpte, Präsentation, Abschlussarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erarbeitung eines theoretischen Instrumentariums zur differenzierten und kritischen Analyse von Empowermentkonzepten und -programmen.

Prüfungsstoff

Analytische Textarbeit, Präsentationen, Diskussion

Literatur

Zur Einführung (Eine umfassende Literaturliste wird im Kurs zur Verfügung gestellt):

Sen, Grown (1987). Development, Crisis and Alternative Visions. Third World Women's Perspective. New York: Monthly Review Press.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

TEF3, TEF B

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34