Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140284 UE Historiografische Berichte über bedeutende buddhistische Gelehrte (2018W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 15.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 22.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 29.10. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 05.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 12.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 19.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 26.11. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 03.12. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 10.12. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 07.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 14.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 21.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18
Montag 28.01. 09:00 - 10:30 Seminarraum 2 ISTB UniCampus Hof 2 2B-O1-18

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Lehrveranstaltung werden wir ausgewählte Abschnitte tibetischer Werke, die Auskunft über die Geschichte des Buddhismus und dessen Träger geben, lesen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie für jede Lehreinheit eine schriftliche Übersetzung vorbereiten. Während der Lehrveranstaltung werden die Teilnehmer dazu aufgefordert, ihre Übersetzungen vorzutragen und argumentativ zu begründen sowie zu den sich ergebenden Diskussionen beizutragen. Die Beurteilung erfolgt aufgrund der Mitarbeit und einer Hausübung. Die erforderlichen Texte werden als Kopiervorlagen bereitgestellt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Voraussetzung für den positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist eine abgeschlossene StEOP sowie die erfolgreiche Absolvierung der Pflichtmodule 2b und 6b.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA8b, BA16b

Letzte Änderung: Do 04.07.2019 10:27