Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140302 UE P II - PR 1 - PFA Just Social Change - gemeindeorientierte Entwicklungszusammenarbeit (2012W)

in Ostafrika

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Montag 15.10. 17:00 - 19:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Montag 19.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Montag 26.11. 17:00 - 19:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Samstag 01.12. 09:00 - 12:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Montag 10.12. 17:00 - 19:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Samstag 15.12. 09:00 - 12:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Montag 07.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Montag 14.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Montag 21.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05
Montag 28.01. 17:00 - 19:00 Seminarraum Internationale Entwicklung Afrikawissenschaften UniCampus Hof 5 2Q-EG-05

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Zentrales Thema ist die Vermittlung von Methoden der partizipativen Projektplanung in der EZA; anhand von Fallbeispielen aus Äthiopien und Kenia werden die Möglichkeiten und Grenzen von Beteiligung und Nachhaltigkeit in Programmarbeit beschrieben und diskutiert.
Darüber hinaus wird die gängige Praxis in der Entwicklung eines Projektes von der Idee bis zum Antrag vermittelt und dabei verschiedene Methoden wie Project Cycle Management, Logframe, aktivitätsorientierte Budgetierung, etc… präsentiert.

Die gegenwärtige Akteurs- und Institutionenlandschaft sowie aktuelle Themen (bspw. Paris Declaration, Korruptionsprävention, Wirkungsmessung, Inclusive Development) werden von den beiden LV-Leitern sowie wenn verfügbar - von Gastvortragenden aus Partnerländern vorgestellt.

Unter Anleitung erarbeiten die Studierenden Kriterien und Leitfragen für die Analyse und Bewertung eines Projektantrags; als Abschlussarbeit werden reale Projektdokumenten analysiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beteiligung in der LV, Präsentation, Schriftliche Arbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden kennen Theorie und Praxis der gemeindeorientierten Entwicklungszusammenarbeit und sind in der Lage, Projekte in Hinblick auf diesen Aspekt kritisch zu beurteilen.

Prüfungsstoff

Vortrag, Diskussionen, Gruppenarbeiten, Präsentation der Studierenden

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PR1, PFA, P II;

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:51