Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

140368 UE MM2 - T1 Methoden der qualitativen Sozialforschung (2013W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 17:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 22.10. 17:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 05.11. 17:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 19.11. 17:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 03.12. 17:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 21.01. 17:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Dienstag 28.01. 17:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung gibt einen praxisorientierten Überblick über die qualitativen Methoden in der empirischen Sozialforschung. Dabei setzen sich die Einheiten aus Vortrag, Diskussion und Übungsaufgaben zusammen. Besonders Augenmerk wird auf die praktische Erprobung, Auswahl und Reflexion der Methoden gelegt. Dies soll den Studierenden anhand der empirischen Umsetzung eines konkreten Forschungsthemas näher gebracht werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Voraussetzung für die Leistungskontrolle sind regelmäßige Teilnahme, aktive Mitarbeit, termingerechte Abgabe von Arbeitsaufgaben und eine individuelle Abschlussarbeit zum Semesterende.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Studierenden mit den Grundlagen der qualitativen Forschungspraxis vertraut zu machen. In einem Wechsel von theoretischer Auseinandersetzung und praktischer Umsetzung werden die einzelnen Schritte eines qualitativen Forschungsprozesse erarbeitet, d. h. von der Formulierung Fragestellung über Datenerhebung und Datenauswertung bis hin zur Ergebnisdarstellung.

Prüfungsstoff

Vermittlung der LV-Inhalte durch die Vortragenden, Schaffung eines interaktiven Diskussions- und Reflexionsraums, Kleingruppenarbeit.

Literatur

Denzin, Norman K./Lincoln, Yvonne S. (Ed.) (2005) Handbook of Qualitative Research, 3. Auflage, Thousand Oaks: Sage
? Flick, Uwe/von Kardorff, Ernst/Steinke, Ines (Hg.) (2005) Qualitative Forschung, 6. Auflage, Hamburg: Rowohlt
? Froschauer, Ulrike/Lueger, Manfred (2008) Das qualitative Interview. Zur Praxis interpretativer Analyse sozialer Systeme. Stuttgart: UTB für Wissenschaft.
? Helfferich, Cornelia (2011) Die Qualität qualitativer Daten. Manual zur Durchführung qualitativer Interviews. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
? Mason, Jennifer (2002) Qualitative Researching. London: Sage Publication

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MM2, T1

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35