Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140380 KU GM3 - Entwicklungstheorien und -paradigmen aus transdisziplinärer Perspektive (2018S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.03. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 15.03. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 22.03. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 12.04. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 19.04. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 26.04. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 03.05. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 17.05. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 24.05. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 07.06. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 14.06. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 21.06. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 28.06. 11:00 - 13:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung wird sich mit Theorien befassen, die in der Entwicklungsforschung eine wichtige Rolle spielten und spielen. Solche Theorien werden (möglichst anhand von Orginaltexten) durch die teilnehmenden Studierenden vorgestellt und diskutiert. Das Ziel ist es, diese Theorien kennenzulernen, zu verstehen und sie kritisch beleuchten zu können. Der Schwerpunkt in diesem Semester wird auf marxistischen Theorien liegen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Referat, Mitarbeit, schriftliche Abschlussarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

0-5 Punkte: nicht genügend, 6 Punkte: genügend, 7-8 Punkte: befriedigend, 9-10 Punkte: gut, 11 Punkte sehr gut.
Referat: maximal drei Punkte, Mitarbeit: maximal drei Punkte, Abschlussarbeit: maximal fünf Punkte

Prüfungsstoff

Literatur

Lukas Schmidt, Sabine Schröder (Hg.), Entwicklungstheorien. Klassiker, Kritik und Alternativen (Wien 2016)
Richard Peet, Elaine Hartwick, Theories of Development. Contentions, Arguments, Alternatives (New York 3rd ed. 2015)
Jan Nederveen Pieterse, Development Theory. Deconstructions, Reconstructions (Los Angeles 2008)
Weitere Literatur(angaben) auf Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

GM3; MA Globalgeschichte und Global Studies, Modul Theorien, Quellen und Methoden der Globalgeschichte und Global Studies (Modulteil Global Studies)

Letzte Änderung: Di 04.09.2018 10:07