Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140382 UE MM1 - T 1 Methoden der quantitativen Sozialforschung (2013W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.10. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 17.10. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 24.10. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 31.10. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 07.11. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 14.11. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 21.11. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 28.11. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 05.12. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 12.12. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 09.01. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 16.01. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 23.01. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Donnerstag 30.01. 18:00 - 20:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Übung vermittelt grundsätzliches und angewandtes Wissen im Bereich der quantitativen Entwicklungsforschung. Studierende erhalten einen Überblick über Methoden der quantitativen Datenerhebung und Datenanalyse. Ferner führt die LV in die Verwendung und Analyse von quantitativen, international vergleichenden Indikatoren ein. Dafür werden die Verwendung von quantitativen Indikatoren bzw. Indizes im internationalen Kontext auf Basis von aktueller wissenschaftlicher Literatur diskutiert. Die behandelten Themen umfassen allgemeine Bevölkerungsindikatoren, wie Gesamtbevölkerungszahlen und Bevölkerungsentwicklung durch Fertilität, Mortalität und Migration, Indikatoren der Bevölkerungsstruktur nach Geschlecht, Alter und Herkunft sowie Arbeitsmarkt (z.B. Arbeitslosen- und Beschäftigungsraten), Lebensstandard, Bildung und Gesundheit. Neben dem Erlernen des methodischen Umgangs mit quantitativen Daten werden die Möglichkeiten und Grenzen der internationalen quantitativen Forschung kritisch diskutiert. Studierende werden sich mit internationalen Datenbanken (z.B. Datenbanken der Weltbank, UNO, OECD, Eurostat, etc.) beschäftigen und je nach Vorwissen werden Übungen zur Analyse von Daten gemacht. Die LV ist für Studierende ohne statistisches Vorwissen geeignet aber auch für Fortgeschrittene im Bereich der statistischen Analyse ('die Studierenden werden dort abgeholt wo sie methodisch stehen').

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Gruppenarbeit und -diskussion zu Erhebungsmethoden und Forschungsdesign, Hausübungen einzeln und in Gruppen zur Übung von statistischen Analysen mit internationalen Datenbanken sowie Präsentationen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einführung in die grundlegenden Konzepte der quantitativen, international-vergleichenden Entwicklungs- bzw. Sozialforschung. Die Studierenden lernen den grundlegenden Umgang mit quantitativen Indikatoren und bilden ein Verständnis für die Möglichkeiten der Messung von Konzepten im internationalen Kontext. Neben einem Überblick über quantitative Datenerhebung und -auswertung werden der Umgang mit internationalen Datenbanken und die kritische Analyse solcher Daten den Studierenden nähergebracht.

Prüfungsstoff

Vortrag des LV-Leiters (ca. 3 bis 4 Einheiten), Gruppenarbeit und diskussion zu Forschungsdesigns, Präsentation und Diskussion von wissenschaftlichen Artikeln, die quantitative Datenanalysen verwenden, sowie Hausübungen zur Verwendung von Daten aus internationalen Datenbanken.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MM1, T 1

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35