Universität Wien FIND
Achtung: Derzeit finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

140517 UE Einführung: Methoden u. Theorien Genderforschung (2007W)

in den Kultur- und Sozialwissenschaften

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Beginn: 08.10.07
Anmeldungen an: uni-fem@univie.ac.at

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 15.10. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 22.10. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 29.10. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 05.11. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 12.11. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 19.11. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 26.11. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 03.12. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 10.12. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 17.12. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 07.01. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 14.01. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 21.01. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 28.01. 08:00 - 10:00 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Teil A: Einführung in die Genderforschung
Teil B: Theorie und Anwendung der Genderforschung: Geschlecht in Natur und Technik - Körper, Geschlecht und Sexualitäten - Feministische Literaturtheorie und Sprachwissenschaft - Gender & Cultural & Postcolonial Studies - Gender, Recht & Politik
Teil C: Zusammenfassung und Reflexion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lerhveranstaltung ist, umfassend in die Grundlagen und Methoden der Genderforschung in ihren entwicklungsgeschichtlichen und problemorientierten Kontexten einzuführen und den Studierenden eine Orientierung darin zu ermöglichen.
Die Studierenden sollen isngesamt zu einem eigenständigen und kritischen Umgang mit wichtigen Texten der Genderforschung angeleitet werden. Gemeisnsames Erarbeiten vo nBegrifen, Anleitung zur Lektüre theoretischer Texte, Diskussion derselben, Vorstellen der Texte über Impulsreferate.

Prüfungsstoff

In Der Übung werden die in der gleichnamigen Vorlesung behandelten Themen anhand repräsentativer Textbeispiele, die in Form von Gruppenarbeiten präsentiert wrden, diskutiert und vertieft. Mittels der didaktischen Methode der Genderwerkstatt wird ein Überblick über die Methodenvielfalt der Genderforschung strukturiert möglich.

Literatur

Reader!

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:51