Universität Wien FIND

141063 SE Osmanische Kulturgeschichte (2021S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 19 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Das Semester ist derzeit digital geplant.
Di 15:00-16:30
Beginn: 09.03.2021


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel des Seminars "Trink- und Esskultur im Osmanischen Reich" ist die Auseinandersetzung mit neueren Forschungsansätzen im Bereich der Konsumgeschichte des Osmanischen Reiches. Im Fokus stehen dabei die im Kontext der Trink- und Esskultur genutzten osmanischen Quellen und ihre methodisch-theoretische Einordnung sowie Analyse.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit und entsprechende Vorbereitung ist erforderlich (nur Anwesenheit ist nicht ausreichend)
Referat und schriftliche Zusammenfassungen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Es besteht Anwesenheitspflicht; Studierende dürfen dreimal unentschuldigt fehlen.
Referat ist verpflichtend
Seminararbeit: Abzugeben bis spätestens 8. September 2021.
Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann die
Lehrveranstaltungsleitung Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch nach Abgabe
der Seminararbeit einladen, welches positiv zu absolvieren ist.

Beurteilungsmaßstab:
Aktive Mitarbeit: 20%
Referat: 25%
Seminararbeit: 55%

Prüfungsstoff

Keine Prüfung

Literatur

Wird auf moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA-NEU: M2
MA-TU: Osmanistisch-historisches Modul II - Osmanisch-kulturkundliches Seminar,

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26