Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

142504 KO Colloquium in Tibetan and Buddhist Studies for Advanced Students (2022S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine

Di, 11:00-12:30, SR 2, ab 1.3.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Kolloquium soll in erster Linie als Plattform dienen, Master-Projekte vorzustellen, zu diskutieren und entscheidend weiterzubringen. Darüber hinaus sind auch fortgeschrittene Studierende, die erst eine Abschlussarbeit planen, ausdrücklich willkommen. Die Inhalte der Lehrveranstaltung werden nach Absprache mit den Teilnehmern festgelegt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kurzreferat 70%
Vorbereitung und aktive Mitarbeit im Unterricht 30%

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Fähigkeit die relevanten Primärquellen (Sanskrit und/oder Tibetisch selbstständig auszuwerten
Vertrautheit mit den historisch-philologischen Methoden der Ideengeschichte

Prüfungsstoff

Übersetzung und Analyse eines für Ihre MA Arbeit wichtigen Textstücks auf Sanskrit und/oder Tibetisch

Literatur

Dunleavy, Patrick: Authoring a Ph.D.: How to plan, draft, write and finish a doctoral thesis or dissertation. New York: Palgrave Macmillan, 2003.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MATB8 (KO B)

Letzte Änderung: Do 03.03.2022 15:28