Universität Wien FIND

143233 VO+UE STEOP - Einführung in die afrikanische Geschichtswissenschaft (2022S)

Einführung in afrikanische Geschichte und Gesellschaften

GEMISCHTOVSTEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die erste Einheit am 10. März findet online statt - der Link ist auf Moodle zu finden bzw. wird noch ausgesandt.
Die weitere Vorgehensweise wird bei der Vorbesprechung bekanntgegeben.

Donnerstag 10.03. 13:00 - 15:00 Hybride Lehre
Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 17.03. 13:00 - 15:00 Hybride Lehre
Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 24.03. 13:00 - 15:00 Hybride Lehre
Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 31.03. 13:00 - 15:00 Hybride Lehre
Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 07.04. 13:00 - 15:00 Hybride Lehre
Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 28.04. 13:00 - 15:00 Hybride Lehre
Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 05.05. 13:00 - 15:00 Hybride Lehre
Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 12.05. 13:00 - 15:00 Hybride Lehre
Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 19.05. 13:00 - 15:00 Hybride Lehre
Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der LV ist es, den Teilnehmer:innen einen Überblick über die Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit Geschichte und Gesellschaften im Kontext von Afrikawissenschaften zu bieten und erste praktische Fertigkeiten zu erwerben.

Inhalte:
Einführung in den Bereich Afrikanische Geschichte und Gesellschaften als transdisziplinäres Feld anhand verschiedener thematischer und methodischer Schwerpunkte.

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und Üben von wesentlichen Fertigkeiten wie Recherche, Erstellen einer Bibliographie, Erfassen von Argumenten in Texten usw.

Methoden:
Vorlesung mit Diskussion anhand von auf Moodle zur Verfügung gestellter Lektüre;
Übungen im Rahmen der LV;
Austausch mit Tutorin.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Modulprüfung:

Zur Auswahl stehen 5 Essayfragen, von denen 3 als Hausarbeit im Umfang von jeweils 1-2 Seiten auszuarbeiten sind. Die Fragen werden jeweils 1 Woche vor dem Prüfungstermin bekanntgegeben, die Abgabe erfolgt per Hochladen in den Abgabeordner auf Moodle. (macht 75% der Note aus)

Ebenso hochzuladen ist bis zum ausgewählten Prüfungstermin eine Bibliographie mit mindestens 20 Einträgen zu einem ausgesuchten Thema. Die Auswahl des Themas erfolgt aus einer Themenliste, die zur Verfügung gestellt wird. Diese Liste sowie genauere Anforderungen an die Bibliographie, werden in der LV besprochen und auf Moodle bereitgestellt. (macht 25% der Note aus)

Beide Teile - Essayfragen UND Bibliographie - müssen abgegeben werden.

Die aktive Teilnahme an den Diskussionen und Übungen im Rahmen der LV, ist für das positive Absolvieren der LV sehr hilfreich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Schriftliche Modulprüfung, die als Hausarbeit verfasst wird (die drei Essayfragen machen 75% der Note aus, die Bibliographie 25%)
Bitte beachten Sie, dass die jeweiligen Essayfragen immer eine Woche vor dem Prüfungstermin bekanntgegeben werden.

Bewertungsschema:

Sehr gut: 100-90 Prozent
Gut: 89-75 Prozent
Befriedigend: 74-60 Prozent
Genügend: 59-50 Prozent
Nicht genügend: 49-0 Prozent

Prüfungsstoff

Inhalte der LV,
auf Moodle zur Verfügung gestellte Texte und Materialien.

Bitte beachten: Die positive Absolvierung der STEOP insgesamt (also SPRAWI, LITWI und GEWI) ist Voraussetzung für den Prüfungsantritt zu anderen LVen der Afrikawissenschaften!
Es wird daher geraten, nach Möglichkeit den ersten Termin wahrzunehmen um bei Bedarf auch noch den 2. Termin vor Semesterende wahrnehmen zu können.
Bei Bedarf werden weitere Termine zu Beginn und Mitte des nachfolgenden Wintersemesters angeboten.

Literatur

wird auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Auch der aktuelle Terminüberblick findet sich immer auf der Moodle-Plattform und dort finden sich auch die Links zu den Einheiten, die gegebenenfalls via Zoom stattfinden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EAG

Letzte Änderung: Di 01.03.2022 10:29