Universität Wien FIND

144004 VO STEOP-2: Theorien und Methoden der Islamisch-Theologischen Studien (2022W)

STEOPVOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 05.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Mittwoch 12.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Mittwoch 19.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Mittwoch 09.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Mittwoch 16.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Mittwoch 23.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Mittwoch 30.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Mittwoch 07.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Islamisch-Theologischen Studien sind eine junge Disziplin an europäischen Universitäten. Als bekenntnisorientiertes und interdisziplinäres Fach befassen sie sich mit den verschiedenen innerislamischen Lehrmeinungen und Strömungen in ihrer Pluralität und Heterogenität. Dabei geht es vor allem einerseits um die reflexive und wissenschaftliche Aufarbeitung der islamisch-theologischen Tradition sowie der Rekonstruktion und Kritik der Methoden und Theorien der einzelnen Disziplinen der Islamischen Theologie, um die Methoden, Lehren und Theorien in einen neuen Kontext zu stellen und sie damit zu aktualisieren.
Im ersten Teil der Vorlesung werden deshalb Grundinformationen, Theorien und Methoden über die Islamisch-Theologischen Studien und deren Primärquellen im Überblick vermittelt, die für das weitere Studium wichtig sind. Weiterhin sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden die theoretischen und methodischen Besonderheiten der Islamisch-Theologischen Studien im Vergleich zu anderen Disziplinen, die sich mit dem Islam aus einer Außenperspektive beschäftigen, zu begründen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Modulprüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Benotung der Modulprüfung müssen als Minimum 50% der Punkte erreicht werden.Für eine positive Benotung der gesamten STEOP-2-Prüfung müssen beide Modulteile positiv abgeschlossen werden.

Prüfungsstoff

Der in der Vorlesung vorgetragene Stoff, siehe Moodle.

Literatur

Siehe Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PM 01.2

Letzte Änderung: Di 26.07.2022 10:08