Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

144005 VO STEOP-2: Theorien und Methoden der Alevitisch-Theologischen Studien (2021W)

STEOPVOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Dienstag 19.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Dienstag 09.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Dienstag 16.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Dienstag 23.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Dienstag 30.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Dienstag 07.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Dienstag 14.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Alevitisch-Theologische Studien befinden sich als junge Disziplin an der Universität Wien in der Aufbauphase. Die Lehrveranstaltung gibt zum einen Überblick über das Verständnis, die Ausgangslage und die Interpretationen alevitischer Quellen und zum anderen zeigt es verschiedene wissenschaftliche Zugänge auf, mit denen das Alevitentum untersucht werden kann. Herfür werden schriftliche, mündliche, rituelle, bildliche sowie audiovisuelle Überlieferungen der alevitischen Tradition aus den verschiedenen Herkunftsregionen sowie Migrationskontexten exemplarisch herangezogen. Die Studierenden sollen Grundkenntnisse über die themenspezifischen Arbeitsfelder der Alevitisch-Theologischen Studien und deren Methoden kennenlernen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Schriftliche Modulprüfung; Prüfungsmodalitäten siehe Moodle-Kurs

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Benotung der Modulprüfung müssen als mindestens 50% der Punkte erreicht werden

Für eine positive Benotung der gesamten STEOP-2-Prüfung müssen ferner beide Modulteile positiv abgeschlossen werden.

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff umfasst die Lehrinhalte und Präsentationen der Vorlesung und die auf Moodle zur Verfügung gestellte Literatur.

Literatur

Die Literatur wird auf Moodle hochgeladen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PM 01.2

Letzte Änderung: Do 26.08.2021 15:27