Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

144041 VO Die pädagogischen Aspekte in der alevitischen Ritualität (2020W)

An/Abmeldung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 17.11. 15:00 - 18:15 Digital
Dienstag 24.11. 15:00 - 18:15 Digital
Dienstag 01.12. 15:00 - 18:15 Digital
Dienstag 15.12. 15:00 - 18:15 Digital
Dienstag 12.01. 15:00 - 18:15 Digital
Dienstag 19.01. 15:00 - 18:15 Digital
Dienstag 26.01. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Jede gottesdienstliche Verrichtung folgt einen bestimmten Auftrag, der über die Anbetung und Vergegenwärtigung Gottes hinausgeht. Die Rituale fungieren auch als Instrument der religiösen und ethischen Erziehung. Daher lautet auch die LV „die pädagogischen Aspekte in der alevitischen Ritualität“. Welche Rückschlüsse lassen sich aus der alevitischen Rituale auf die alevitische Theologie, Ethik, Geschichte und Identität machen?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Prüfungsmodalitäten werden auf Moodle gestellt

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

siehe Moodle

Prüfungsstoff

siehe Moodle

Literatur

Seyit Dervis Tur: Erkânname: Aleviligin Islam Yorumu ve Alevi Erkanlari - Alevi Inancina Vurulan Tarihi Darbeler. Istanbul 2002, 3. Aufl.

(Weitere Werke zur alevitischen Ritualpraxis werden im Laufe der LV bekanntgegeben)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PM 05

Letzte Änderung: Mi 02.12.2020 14:27