Universität Wien FIND

150007 UE Lektüre wissenschaftlicher Fachtexte II (2016S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 17.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 07.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 14.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 21.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 28.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 12.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 19.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 02.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 09.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 16.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 23.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 30.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Kurs werden verschiedene japanischsprachige wissenschaftliche Textsorten gemeinsam gelesen, übersetzt und diskutiert.

Methoden: Kurze inhaltliche Einführung durch den Leiter der LV; gemeinsames Lesen und Übersetzen von ausgewählten Texten; Gruppenarbeiten.

Inhalte: Vorgesehen ist die Lektüre von wissenschaftlichen Texten aus dem Bereich der aktuellen kulturwissenschaftlichen Forschung zu Repräsentationen der Präfektur Okinawa und seinem Verhältnis zu den japanischen Hauptinseln in Literatur und verschiedenen Medienformaten.

Ziele: Der Umgang mit japanischen wissenschaftlichen Texten - mit Fokus auf ein zügiges Erschließen der wesentlichen Inhalte und Argumentationen - soll geübt werden. Gleichzeitig erwerben die Teilnehmerinnen dadurch Spezialwissen in einem bestimmten Bereich aktueller, Japan-bezogener Forschung. Die in den Texten präsentierten Methoden, theoretischen Prämissen, Argumente und Ergebnisse werden diskutiert und kritisch reflektiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Leistungskontrolle anhand folgender Kriterien: Anwesenheit; aktive Teilnahme; Erstellen von Vokabel- und Kanjilisten und ggf. Recherche von Hintergrundinformationen, die den anderen KursteilnehmerInnen spätestens eine Woche vor dem entsprechenden Termin zur Verfügung gestellt wird; Abschlussübung mit Blindtext und Kommentar auf der Basis der bisher besprochenen Texte.

Der erstmalige Besuch einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung zählt bereits als Prüfungsantritt, d.h. die Lehrveranstaltung wird benotet! Wenn ein Abbruch während der ersten drei LV-Einheiten stattfindet und eine Abmeldung erfolgt ist, wird in der Regel von einer Benotung abgesehen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige Teilnahme 10% (wie üblich bei Übungen besteht Anwesenheitspflicht), Qualität der Mitarbeit und Diskussionsbeiträge 40%; Qualität der in Teamarbeit erstellten Vokabellisten, Übersetzungshilfen und Hintergrundinformationen 30% (Upload bis eine Woche vor dem Termin); Abschlussübung mit Blindtext und Kommentar auf der Basis der bisher besprochenen Texte 20%.

Prüfungsstoff

Literatur

Wird auf Moodle zu Beginn des Semesters vorgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

JMA M2.1, JMA M2.2

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:23