Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

150017 UE UE Wissenschaftliches Arbeiten LK (2013S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

INTERKULTURELLE METHODOLOGIE IN SINOLOGISCHER FORSCHUNG

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 04.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 18.03. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 08.04. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 15.04. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 22.04. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 29.04. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 06.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 13.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 27.05. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 03.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 10.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 17.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 24.06. 17:00 - 18:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Grundlagen der allgemeinen und der spezifischen interkulturellen wissenschaftlichen Methodologie
- Methode, Methodologie, Methodik
- Formale Regelungen vs Inhalte
- Das Strukturieren wissenschaftlicher Arbeiten
- Zitate und Referenzen
- Hypothesen und Thesen
- Argumente, Verifikation, Falsifikation
- Kritisches Hinterfragen
- Die gesellschaftliche Verantwortlichkeit der ForscherInnen
- Terminologie
- Konzepte und Kategorien
- Besonderheiten der traditionellen chinesischen Methodologie
- Probleme der allgemeinen Wissenschaftetheorie
- Tradition und Moderne in der Wissenschaft

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Präsentation (Bearbeitung chinesischer Texte) (30%), Seminararbeit (Deutsch, Chinesisch oder Englisch) (70%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

das Begreifen der
- Universalität und der kulturellen Bedingtheit der Wissenschaft,
- spezifischen Besonderheiten der chinesischen Methodologie,
- traditioneller chinesischer Konzepte und Kategorien,
- der Notwendigkeit und der Probleme diskursiver Übersetzungen
Fähigkeit zur
- Evaluierung
- Argumentation
- kritischer Interpretation

Prüfungsstoff

Vortrag mit Powerpoint Präsentation, Gruppeniskussionen, gemeinsame Bearbeitung chinesischer Texte

Literatur

Bloor, David (1984): Die Logik der Zande und die westliche Wissenschaft. V Schöfthaler, T. In Goldschmidt, D. (Ed.): Soziale Struktur und Vernunft – Jean Piagets Modell entwickelten Denkens in der Diskussion kulturvergleichender Forschung: 157–169. Frankfurt/Main: Surkamp.

Cui Qingtian (2005): Processes and Methods in Researching the History of Chinese Logic. (Üb. Jana Ro¨ker). Chinese Logic and Chinese Culture – Researches in Traditional Chinese Logic. Asian and African Studies, IX (2): 15- 25.

Feng , Youlan (1989): Zhongguo zhexuede fangfalun wenti (Das Problem der methodologie in chinesischer Philosophie). Taibei: Yunchen wenhua shiye.

Hu, Jun (2004): Zhongguo xiandai zhexue zhongde zhishilun yanjiu (Epistemologische Untersuchungen in chinesischer Philosophie). Zhexue yanjiu, XXIV (2): 50 – 55.

Lee, Dorothy (1984): Lineare und nicht-lineare Wirklichkeits-Kodierungen. V Schöfthaler, T. In Goldschmidt, D. (ur.): Soziale Struktur und Vernunft – Jean Piagets Modell entwickelten Denkens in der Diskussion kulturvergleichender Forschung: 169-188. Frankfurt/Main: Surkamp.

Lenk, Hans (1995): Interpretation und Realität – Vorlesungen über Realismus in der Philosophie der Interpretationskonstrukte. Frankfurt/Main: Suhrkamp.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LK 210

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35