Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150023 UE Literaturverfilmungen in China: Weltliteratur und die chinesische Moderne (M6 LK) (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der Durchführungsmodus der Lehrveranstaltung (Präsenzlehre/digitale
Lehre) wird nach Vorliegen der nötigen Informationen rechtzeitig vor Semesterbeginn bekannt gegeben.

Montag 04.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 11.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 18.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 25.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 08.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 15.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 22.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 29.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 06.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 13.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 10.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 17.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 31.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Laufe der chinesischen Filmgeschichte wurde eine Reihe von großen Werken nicht nur der chinesischen, sondern auch der westlichen und russischen Literatur verfilmt. Aus kultur- und polithistorischer Perspektive werden Hintergründe, Art und Methodik dieser Adaptionen analysiert, einzelne Filme mit den Literaturvorlagen verglichen und wesentliche Merkmale des chinesischen Filmschaffens herausgearbeitet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Dies ist eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung mit Anwesenheitspflicht.

Die Note setzt sich aus der aktiven Mitarbeit, einem Referat (oder einem Test, abhängig von der Covid-19-Situation)und einer Seminararbeit zusammen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Neben der Beschäftigung mit Kulturtheorie werden Sie ihre Fertigkeiten in der literarischen und filmischenTextanalyse und Interpretation vertiefen. Ziel ist es, eine kleine eigenständige Forschungsarbeit zu konzipieren, in der Sie sich kritisch anhand einer selbst gewählten Fragestellung mit Primär- wie auch Sekundärliteratur auseinandersetzen. Das Konzept der Arbeit wird während des Semesters der Gruppe präsentiert und gemeinsam diskutiert, bevor Sie es als Proseminararbeit schriftlich ausarbeiten.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LK 220

Letzte Änderung: So 10.10.2021 11:28