Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150028 KSTEOP STEOP: Sprechpraktikum 1a (2013W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Chinesisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 14.10. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 21.10. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 28.10. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 04.11. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 11.11. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 18.11. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 25.11. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 02.12. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 09.12. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 16.12. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 13.01. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 20.01. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 27.01. 13:20 - 14:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Anfänger der chinesischen Sprache lernen im Kurs "Sprechpraktikum 1a" vor allem die Aussprache, und einfache Dialoge im Alltag auf Hochchinesisch zu führen:

" Sich selbst oder jemand anderen vorstellen, einfache Gruß- und Abschiedsformeln gebrauchen

" Einfache Fragen stellen und beantworten, einfache Aussagen machen und auf solche reagieren, wenn es um vertraute und unmittelbar notwendige Dinge handelt (z.B. Adresse, Telefonnummer, Herkunftsland, Familie).

" Einfache Einkäufe machen (wenn es möglich ist, durch Zeigen oder Gesten zu verdeutlichen, was gemeint ist)

" Gebrauch von Zahlen (z.B. Hausnummer, Telefonnummer, Preisangaben)

" Andere Leute nach ihrer Person fragen und ähnliche Fragen beantworten

Siehe auch unter "Modernes Chinesisch 1 A"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit Verpflichtet. Insgesamt können Sie drei Mal fehlen.

Zwei Semester Prüfungen und eine Modulprüfung.
Sehen Sie bitten: http://sinologie.univie.ac.at/studium/pruefungen/modulpruefungen-steop/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In diesem Kurs werden das Hören, Sprechen und Lesen geübt, Studierende erwerben die Fähigkeit, die Wörter richtig auszusprechen, die Texte zu lesen sowie die einfachen Ausdrucksweisen im Alltag. Zusätzlichen werden auch kulturelle Kenntnisse vermittelt.
1. Die Fähigkeit einfache Dialoge durchzuführen: Dabei ist zu beachten, dass die vorgetragenen Fragen und Antworten zueinander passen und die Ausdrücke richtig sind.
2. Die Aussprache (des einzelnen Zeichens, der Wörter oder der Sätze) während des Dialogs: Auf die korrekte Verwendung der Töne ist zu achten und ob es aufgrund der falschen Aussprache zu einem Missverständnis kommen könnte.
3. Die korrekte Verwendung von Grammatik während des Dialogs.
4. Die korrekte Ausdrücke (Wörter) während des Dialogs.
5. Die Fähigkeit den Dialog fließend durchzuführen.

Prüfungsstoff

Kommunikative Sprachvermittlung. Gruppenübungen, Paarübungen und Rollenspiele.

Literatur

YANG Jizhou et al.: "Hanyu Jiaocheng" (= "Chinesischkurs", Bd. 1a) 2007

Gruppe 2

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Chinesisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 04.10. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 11.10. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 18.10. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 25.10. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 08.11. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 15.11. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 22.11. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 29.11. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 06.12. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 13.12. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 10.01. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 17.01. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 24.01. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 31.01. 13:10 - 14:40 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Anfänger der chinesischen Sprache lernen im Kurs "Sprechpraktikum 1a" vor allem die Aussprache, und einfache Dialoge im Alltag auf Hochchinesisch zu führen:

" Sich selbst oder jemand anderen vorstellen, einfache Gruß- und Abschiedsformeln gebrauchen

" Einfache Fragen stellen und beantworten, einfache Aussagen machen und auf solche reagieren, wenn es um vertraute und unmittelbar notwendige Dinge handelt (z.B. Adresse, Telefonnummer, Herkunftsland, Familie).

" Einfache Einkäufe machen (wenn es möglich ist, durch Zeigen oder Gesten zu verdeutlichen, was gemeint ist)

" Gebrauch von Zahlen (z.B. Hausnummer, Telefonnummer, Preisangaben)

" Andere Leute nach ihrer Person fragen und ähnliche Fragen beantworten

Siehe auch unter "Modernes Chinesisch 1 A"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zwei Semester Prüfungen und eine Modulprüfung.
Sehen Sie bitten: http://sinologie.univie.ac.at/studium/pruefungen/modulpruefungen-steop/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In diesem Kurs werden das Hören, Sprechen und Lesen geübt, Studierende erwerben die Fähigkeit, die Wörter richtig auszusprechen, die Texte zu lesen sowie die einfachen Ausdrucksweisen im Alltag. Zusätzlichen werden auch kulturelle Kenntnisse vermittelt.
1. Die Fähigkeit einfache Dialoge durchzuführen: Dabei ist zu beachten, dass die vorgetragenen Fragen und Antworten zueinander passen und die Ausdrücke richtig sind.
2. Die Aussprache (des einzelnen Zeichens, der Wörter oder der Sätze) während des Dialogs: Auf die korrekte Verwendung der Töne ist zu achten und ob es aufgrund der falschen Aussprache zu einem Missverständnis kommen könnte.
3. Die korrekte Verwendung von Grammatik während des Dialogs.
4. Die korrekte Ausdrücke (Wörter) während des Dialogs.
5. Die Fähigkeit den Dialog fließend durchzuführen.

Prüfungsstoff

Kommunikative Sprachvermittlung. Gruppenübungen, Paarübungen und Rollenspiele.

Literatur

YANG Jizhou et al.: "Hanyu Jiaocheng" (= "Chinesischkurs", Bd. 1a) 2007

Gruppe 3

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Chinesisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 04.10. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 11.10. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 18.10. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 25.10. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 08.11. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 15.11. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 22.11. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 29.11. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 06.12. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 13.12. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 10.01. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 17.01. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 24.01. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Freitag 31.01. 14:50 - 16:20 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Anfänger der chinesischen Sprache lernen im Kurs "Sprechpraktikum 1a" vor allem die Aussprache, und einfache Dialoge im Alltag auf Hochchinesisch zu führen:

" Sich selbst oder jemand anderen vorstellen, einfache Gruß- und Abschiedsformeln gebrauchen

" Einfache Fragen stellen und beantworten, einfache Aussagen machen und auf solche reagieren, wenn es um vertraute und unmittelbar notwendige Dinge handelt (z.B. Adresse, Telefonnummer, Herkunftsland, Familie).

" Einfache Einkäufe machen (wenn es möglich ist, durch Zeigen oder Gesten zu verdeutlichen, was gemeint ist)

" Gebrauch von Zahlen (z.B. Hausnummer, Telefonnummer, Preisangaben)

" Andere Leute nach ihrer Person fragen und ähnliche Fragen beantworten

Siehe auch unter "Modernes Chinesisch 1 A"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit Verpflichtet. Insgesamt können Sie drei Mal fehlen.

Zwei Semester Prüfungen und eine Modulprüfung.
Sehen Sie bitten: http://sinologie.univie.ac.at/studium/pruefungen/modulpruefungen-steop/
Eine Abmeldung vom Kurs ohne Zeugniserwerb ist nur per Email an yan.li@univie.ac.at bis 22.10.2011 möglich

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In diesem Kurs werden das Hören, Sprechen und Lesen geübt, Studierende erwerben die Fähigkeit, die Wörter richtig auszusprechen, die Texte zu lesen sowie die einfachen Ausdrucksweisen im Alltag. Zusätzlichen werden auch kulturelle Kenntnisse vermittelt.

Prüfungsstoff

Kommunikative Sprachvermittlung. Gruppenübungen, Paarübungen und Rollenspiele.

Literatur

YANG Jizhou et al.: "Hanyu Jiaocheng" (= "Chinesischkurs", Bd. 1a) 2007

Zur Vertiefung: Gu Wen und Frank Meinhausen: Umgangs-chinesisch effektiv. Ein Crash-Kurs der chinesischen Umgangssprache. Schmetterling Verlag Auflage: 4. 2005 ISBN 3896574493 (Es wird nur als einen Referenz Buch zu benutzen)

Gruppe 4

For ECOS and IBW Students!
This lecture will be held in SIN 1 if it is free. The information will be updated weekly on Moodle.

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Chinesisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 02.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 09.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 16.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 23.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 30.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 06.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 13.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 20.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 27.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 04.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 11.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 18.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 08.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 15.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 22.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05
Mittwoch 29.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum Ostasienwissenschaften 1 UniCampus Hof 5 2I-O1-05

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Gruppe ist nur für ECOS und IBW Studierende!!

Anfänger der chinesischen Sprache lernen im Kurs "Sprechpraktikum 1a" vor allem die Aussprache, und einfache Dialoge im Alltag auf Hochchinesisch zu führen:

" Sich selbst oder jemand anderen vorstellen, einfache Gruß- und Abschiedsformeln gebrauchen

" Einfache Fragen stellen und beantworten, einfache Aussagen machen und auf solche reagieren, wenn es um vertraute und unmittelbar notwendige Dinge handelt (z.B. Adresse, Telefonnummer, Herkunftsland, Familie).

" Einfache Einkäufe machen (wenn es möglich ist, durch Zeigen oder Gesten zu verdeutlichen, was gemeint ist)

" Gebrauch von Zahlen (z.B. Hausnummer, Telefonnummer, Preisangaben)

" Andere Leute nach ihrer Person fragen und ähnliche Fragen beantworten

Siehe auch unter "Modernes Chinesisch 1 A"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit Verpflichtet. Insgesamt dürfen Sie drei Mal fehlen.

Zwischenprüfung und Endprüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In diesem Kurs werden das Hören, Sprechen und Lesen geübt, Studierende erwerben die Fähigkeit, die Wörter richtig auszusprechen, die Texte zu lesen sowie die einfachen Ausdrucksweisen im Alltag. Zusätzlichen werden auch kulturelle Kenntnisse vermittelt.

Prüfungsstoff

Kommunikative Sprachvermittlung. Gruppenübungen, Paarübungen und Rollenspiele.

Literatur

YANG Jizhou et al.: "Hanyu Jiaocheng" (= "Chinesischkurs", Bd. 1a) 2007

Gu Wen und Frank Meinhausen: Umgangs-chinesisch effektiv. Ein Crash-Kurs der chinesischen Umgangssprache. Schmetterling Verlag Auflage: 4. 2005 ISBN 3896574493

Zur Vertiefung: Gu Wen und Frank Meinhausen: Umgangs-chinesisch

effektiv. Ein Crash-Kurs der chinesischen Umgangssprache. Schmetterling

Verlag Auflage: 4. 2005 ISBN 3896574493 (Es wird nur teilweise

benutzt, aber gut zu haben als einen Referenz Buch mit deutscher

Erklärung)

Gruppe 5

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Chinesisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 14.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 21.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 28.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 04.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 11.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 18.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 25.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 02.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 09.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 16.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 13.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 20.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 27.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Anfänger der chinesischen Sprache lernen im Kurs "Sprechpraktikum 1a" vor allem die Aussprache, und einfache Dialoge im Alltag auf Hochchinesisch zu führen:

" Sich selbst oder jemand anderen vorstellen, einfache Gruß- und Abschiedsformeln gebrauchen

" Einfache Fragen stellen und beantworten, einfache Aussagen machen und auf solche reagieren, wenn es um vertraute und unmittelbar notwendige Dinge handelt (z.B. Adresse, Telefonnummer, Herkunftsland, Familie).

" Einfache Einkäufe machen (wenn es möglich ist, durch Zeigen oder Gesten zu verdeutlichen, was gemeint ist)

" Gebrauch von Zahlen (z.B. Hausnummer, Telefonnummer, Preisangaben)

" Andere Leute nach ihrer Person fragen und ähnliche Fragen beantworten

Siehe auch unter "Modernes Chinesisch 1 A"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zwei Semester Prüfungen und eine Modulprüfung.
Sehen Sie bitten: http://sinologie.univie.ac.at/studium/pruefungen/modulpruefungen-steop/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In diesem Kurs werden das Hören, Sprechen und Lesen geübt, Studierende erwerben die Fähigkeit, die Wörter richtig auszusprechen, die Texte zu lesen sowie die einfachen Ausdrucksweisen im Alltag. Zusätzlichen werden auch kulturelle Kenntnisse vermittelt.
1. Die Fähigkeit einfache Dialoge durchzuführen: Dabei ist zu beachten, dass die vorgetragenen Fragen und Antworten zueinander passen und die Ausdrücke richtig sind.
2. Die Aussprache (des einzelnen Zeichens, der Wörter oder der Sätze) während des Dialogs: Auf die korrekte Verwendung der Töne ist zu achten und ob es aufgrund der falschen Aussprache zu einem Missverständnis kommen könnte.
3. Die korrekte Verwendung von Grammatik während des Dialogs.
4. Die korrekte Ausdrücke (Wörter) während des Dialogs.
5. Die Fähigkeit den Dialog fließend durchzuführen.

Prüfungsstoff

Kommunikative Sprachvermittlung. Gruppenübungen, Paarübungen und Rollenspiele.

Literatur

YANG Jizhou et al.: "Hanyu Jiaocheng" (= "Chinesischkurs", Bd. 1a) 2007

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

S 141

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35