Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150037 VO STEOP: Neue chinesische Literatur (2020W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
STEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 150 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.10. 15:00 - 17:00 Digital
Dienstag 13.10. 15:00 - 17:00 Digital
Dienstag 20.10. 15:00 - 17:00 Digital
Dienstag 27.10. 15:00 - 17:00 Digital
Dienstag 03.11. 15:00 - 17:00 Digital
Dienstag 10.11. 15:00 - 17:00 Digital
Dienstag 17.11. 15:00 - 17:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Vorlesung wird digital abgehalten. Pro Einheit wird eine Video-Aufnahme zur Verfügung gestellt. Während der Unterrichtszeit finden ausserdem etwa 30 Minuten live statt. Inhalt: Einführender (d.h. zwangsläufig selektiver und gestraffter) Überblick über die wichtigsten literarhistorischen Tendenzen, Schriftsteller und Schriftstellerinnen und Werke der
chinesisch-sprachigen Literatur des 20. Jhs. bis zur Gegenwart vor dem Hintergrund der politischen und kulturhistorischen Entwicklung. Unterrichtseinheiten: Die chinesische Literatur der Ära "Bewegung des 4.Mai" 1919 (Wu Si Yundong), Literarische Gesellschaften und Literaturzeitschriften, Lu Xun, weitere "Klassiker der Moderne" (Mao Dun, Ba Jin, Lao She, Ding Ling u.a.), Lyrik 1919-1949 , Literatur der Kulturrevolutionszeit, Literatur 1978 bis Gegenwart. Im Allgemeinen werden in jeder Unterrichtseinheit nach einer kurzen (historisch/geistesgeschichtlichen) "Standortbestimmung" (bzw. Wiederholung) einige ausgewählte
signifikante literarische Textpassagen vorgestellt und
interpretiert. Des Weiteren werden die wichtigsten Literaturschaffenden der jeweiligen historischen Phase dargestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Schlussprüfung (STEOP)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Schlussprüfung (STEOP): 10 Fragen sind schriftlich zu beantworten: pro Frage werden maximal 100 Punkte vergeben: 901-1000 Punkte: sehr gut, 801-900: gut, 701-800: befriedigend, 600-700: genügend, 0-599 nicht genügend

Prüfungsstoff

Handouts, Videofilme im Moodle und interaktive Einheiten in Moodle (BBB)

Literatur

Emmerich, Reinhard (Hg.): Chinesische Literaturgeschichte, Stuttgart (Slg, Metzler) 2004, Ostasienbibliothek 3.2.1-14
Kubin, Wolfgang: Geschichte der chinesischen Literatur, Bd. 7: Die chinesische Literatur im 20.Jahrhundert, München, K.G. Saur Verlag 2005, Ostasienbibliothek 3.2.1-13.7

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LK 110

Letzte Änderung: Do 20.05.2021 12:48