Universität Wien FIND

150042 SUE Japanisch Theorie 3 (2017W)

6.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 130 Teilnehmer*innen
Sprachen: Deutsch, Japanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 02.10. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 09.10. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 16.10. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 23.10. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 30.10. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 06.11. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 13.11. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 20.11. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 27.11. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 04.12. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 11.12. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 15.01. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 22.01. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Montag 29.01. 16:45 - 19:30 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der LV ist die Erweiterung des Wortschatzes, Grammatikwissens, des Verständnisses
unterschiedlicher Textsorten und insbesondere die Vergrößerung der Anzahl
der beherrschten chinesischen Schriftzeichen.
Für jede Stunde ist eine Lektion aus dem Lehrbuch TOBIRA (erhätlich bei FACULTAS im Hof 1/ Campus AAKH), oder durch die Lehrveranstaltungsleitung zur Verfügung gestelltes Material vorzubereiten.
Nach Einführung in die jeweilige Lektion und etwaige Schwerpunkte werden neue Grammatik und Satzmuster vom Vortragenden erklärt. Dazu / danach werden Japanische Texte von den Studierenden satzweise gelesen. Auf Basis der Texte wird die Grammatik gegebenenfalls in der Anwendung weiter erklärt und bei Bedarf anhand weiterer Materialien erläutert. Danach wird der Satz ins Deutsche übersetzt bzw. Übersetzungsmöglichkeiten diskutiert. Neben dem Lehrbuch werden nach Maßgabe des Lehrenden weitere Materialien verwendet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der erstmalige Besuch einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung zählt bereits als Prüfungsantritt, d.h. die Lehrveranstaltung wird benotet! Wenn ein Abbruch während der ersten drei LV-Einheiten stattfindet und eine Abmeldung erfolgt ist, wird in der Regel von einer Benotung abgesehen. Ein unentschuldigtes Fehlen in der ersten Einheit führt zu einer automatischen Abmeldung. Es gilt Anwesenheitspflicht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

VORAUSSETZUNGEN: Laut Studienplan ist für den Besuch dieser LV folgende Voraussetzung zu erfüllen: Erfolgreicher Abschluss aller Sprachlehrveranstaltungen des 1. Studienjahres.

Für eine positive Beurteilung muß 80% Anwesenheit erbracht werden, d.h. es kann bei maximal drei Einheiten gefehlt werden. Schriftliche Entschuldigungen sind für diese Fehlstunden nicht zu erbringen, da sie keine Auswirkung auf die Benotung haben.

Die Gesamtnote wird auf Basis der Ergebnisse dreier Tests ermittelt, deren Termine, Stoff und genaue Gewichtung zu Beginn des Semesters bekanntgegeben werden. Für das Bestehen der LV ist ein Gesamtergebnis von mindestens 60% notwendig.

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff wird zu Beginn des Semesters auf Moodle bekanntgegeben, aber umfaßt grundsätzlich Übersetzen Japanisch->Deutsch, sowie kanji-passiv: Zu jedem Schriftzeichen muß eine korrekte on- und kun-Lesung (mit abgetrennter okurigana), sowie die deutsche Bedeutung der on-und/oder kun-Lesung geschrieben werden.

Literatur

Jôkyû e no tobira (上級への扉), Verlag Kurosio Publishers. Erhätlich u.a. bei der Buchhandlung Facultas im AAKKH, Hof 1.
Vokabelliste und Schriftzeichenliste werden über eLearning digital zur Verfügung gestellt. Weitere Unterrichtsmaterialen werden nach Notwendigkeit und Maßgabe ebenso über Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

JBA M8

Letzte Änderung: Mi 04.10.2017 17:28