Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

150052 PS Koreanologisches Proseminar I (Gruppe 2) (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Mo 15:15-16:45, Studierraum Japanologie, Eingang Hof 2.4, 1. Stock, links
Beginn: 4.10.2021

AUSNAHME: Die Einheiten am MO 04.10.2021 und 11.10.2021 - 15:15 - 16:45 Uhr finden digital via Collaborate/Moodle statt (Stand: 02.10.2021)

Diese Lehrveranstaltung wird nach Möglichkeit vor Ort abgehalten.
!! Achtung: Wenn die aufgrund der Abstandsregel vorgesehene Anzahl an Studierenden pro Raum nicht eingehalten werden kann, wird der Unterricht digital abgehalten.

ÄNDERUNG (19.11.2021):
Für die Dauer des angekündigten landesweiten Lockdowns (21.11. - 12.12.2021) wird die LV auf Online-Lehre (synchron via Moodle) umgestellt.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Das Proseminar I dient der Vertiefung und Erweiterung des in der UE „Methoden der Koreaforschung I“ erworbenen Wissens. Den Studierenden soll die Fähigkeit zur selbstständigen Bearbeitung einer Fragestellung innerhalb des Themenschwerpunkts sowie zur Aufbereitung der Ergebnisse in Form eines wissenschaftlichen Texts vermittelt werden.

Inhalte:
Das Proseminar I (Gruppe 2) setzt sich mit ausgewählten Themen zur Geschichte Koreas in Spielfilmen der Gegenwart und jüngeren Vergangenheit auseinander und analysiert sie anhand ihrer Darstellung. Die Filme, die in der Lehrveranstaltung herangezogen werden, stammen ausschließlich aus Korea.

Methode:
Einführung durch die LV-Leitung, im weiteren Verlauf Präsentationen der Studierenden und anschließende Diskussion.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Wer in der ersten Einheit unentschuldigt fehlt, wird automatisch abgemeldet. Eine Entschuldigung muss daher schriftlich per E-Mail an die LV-Leitung erfolgen.
Umgekehrt zählt der erstmalige Besuch der Lehrveranstaltung bereits als Prüfungsantritt, d. h., wenn nicht innerhalb der Abmeldefrist eine Abmeldung erfolgt, wird die LV jedenfalls benotet!

Wesentlich für die Beurteilung:
• Anwesenheit - es besteht Anwesenheitspflicht (max. 3 Fehlstunden!).
• Aktives Teilnehmen an der LV (Mitarbeit; Aufgaben)
• Präsentation (15-20 Minuten)
• Proseminararbeit, schriftlich (Details folgen in der ersten LV-Einheit und stehen anschließend auf Moodle zur Verfügung)

• Es wird angeraten für die Ausarbeitung der Präsentation und der schriftlichen Proseminararbeit nicht nur unsere Fachbereichsbibliothek der Ostasienwissenschaften zu besuchen, sondern auch die Datenbanken der Univie zu nutzen. Diese sind online erreichbar unter https://bibliothek.univie.ac.at/recherche.html (Datenbanken)
Beispiele: KRPIA, DBpia, JStor/Asian Studies, KISS (Korean Studies Information Service System) oder ABI/Inform Complete.

Außerhalb des Universitätsgebäudes sind diese Datenbanken nur über VPN zugänglich. Näheres dazu unter http://bibliothek.univie.ac.at/eressourcen.html; siehe Zugangsinformationen ganz unten.
Außerhalb der Univie sind auch Online-Journale zugänglich, z.B.: Korea Focus, Seri Quaterly (Asia-Pacific), Global Asia, Koreana.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen:
• Proseminararbeit (fristgerechte Abgabe! Die Arbeit muss auf jeden Fall positiv bewertet sein, damit die Lehrveranstaltung insgesamt positiv abgeschlossen werden kann. Das Datum der Abgabe wird in der ersten LV bekanntgegeben und ist anschließend auf Moodle einsehbar.)
• Präsentation
• Anwesenheit – es besteht Anwesenheitspflicht (max. 3 Fehlstunden)!
• Aktives Teilnehmen (Mitarbeit; Aufgaben) an der LV

Beurteilung – Gewichtung:
• Proseminararbeit: 50 %
• Präsentation: 30 %
• Anwesenheit u. aktives Teilnehmen (Mitarbeit) an der LV: 20 %

Im Proseminar 1 wird bei der Beurteilung der schriftlichen Arbeit das Hauptaugenmerk auf die „formale“ Korrektheit im Sinne der angeführten Kenntnisse und Fertigkeiten gelegt.

Prüfungsstoff

Aktive Teilnahme an den Einheiten,
Erbringung der Aufgaben / Hausübungen,
und die fristgerechte Abgabe der schriftlichen PS-Arbeit sind Voraussetzungen für eine positive Bewertung.

Literatur

Wird in der Lehrveranstaltung und über Moodle bekanntgegeben bzw. zur Verfügung gestellt. Dies betrifft sowohl die Literatur als auch Filme.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

KBA M8

Letzte Änderung: Fr 19.11.2021 18:29