Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

150054 UE BA GG Chinesische Philosophie - vormoderne und moderne Strömungen (2013S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

CHINESISCHE PHILOSOPHIE - VORMODERNE UND MODERNE STRÖMUNGEN

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 04.03. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 18.03. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 08.04. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 15.04. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 22.04. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 29.04. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 06.05. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 13.05. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 27.05. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 03.06. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 10.06. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 17.06. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 24.06. 18:45 - 20:15 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Spezifische Besonderheiten der chinesischen Philosophie. Methodologie, Konzepte und Kategorien.
- Transition aus der vor-Qin Epoche zum chinesischen Mittelalter
- Neodaoismus.
- Buddhismus.
- Die vormoderne Periode
- Neokonfuzianismus.
- Die Binärkategorie Li und Qi. Notwendigkeit und Probleme der diskursiver Übersetzungen
- Euro-amerikanische Philosophie in China.
- Moderne Philosophie.
- Gegenwärtige Philosophie.
- Spezifische chinesische Erkenntnistheorie.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung – Diskussion einzelner Schwerpunkte in kleinen Gruppen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Beherrschung der Hauptströmungen vormoderner und moderner Philosophie Chinas; Fähigkeit zur kritischen Interpretation konkreter philosophischen Problemstellungen – auch im Vergleich zur Euro-Amerikanischen Philosophie; Verständnis der spezifischen Methodologie der chinesischen philosophischen Diskurse; Probleme der kulturellen Bedingtheit der Theorie; diskursive Übersetzungsprobleme; Einfluss der traditionellen Diskurse auf Ideen und Ideologien der Gegenwart.

Prüfungsstoff

Vorlesung mit Powerpoint Präsentation, Gruppendiskussionen, gemeinsames Lesen und Interpretieren ausgewählter Texte

Literatur

Bunnin, Nicholas: Introduction, iz: Contemporary Chinese Philosophy , str. 1 - 15 (ur.: Bunnin, Nicholas, Cheng Zhongying /Chung-ying/), Blackwell Publishers ltd, Oxford 2002
Cheng Chung-ying: 1). Confucianism: Twentieth Century, iz:
Philosophy, Chinese - Encyclopedias (ur.: Cua, Antonio S.), Routledge, New York 2003, str. 160 - 172
(2). Recent Trends in Chinese Philosophy in
China and the West, iz: Contemporary Chinese Philosophy , str. 349 - 404 (ur.: Bunnin, Nicholas, Cheng Zhongying /Chung-ying/), Blackwell Publishers ltd, Oxford 2002
(3). An Onto-Hermeneutic Interpretation of
Twentieth - Century Chinese Philosophy: Identity and Vision, iz: iz: Contemporary Chinese Philosophy , str. 365 - 404 (ur.: Bunnin, Nicholas, Cheng Zhongying /Chung-ying/), Blackwell Publishers ltd, Oxford 2002
Fung, Yu-lan, 1976: A Short History of Chinese Philosophy. New York: The Free Press

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

GG 220

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35