Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

150058 UE Übersetzungspraktikum Übersetzen II (2020S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Chinesisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der Termin am 2.4. fällt Aus. Der 25.6. ist der Klausurtermin.

Donnerstag 05.03. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 19.03. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 26.03. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 02.04. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 23.04. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 30.04. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 07.05. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 14.05. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 28.05. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 04.06. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 18.06. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Donnerstag 25.06. 10:15 - 11:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Semester wird in diesem Kurs ausschließlich die Übersetzungsrichtung Chinesisch-Deutsch geübt. Die ausgesuchten Texte sind akademische Texte aus verschiedenen Sinologie relevanten Gebieten. Sie sind so ausgewählt, daß sie an das Niveau der in der Master-Arbeit zu bearbeitenden Texte sowie an die mündliche Master-Prüfung heranführen. Nach dem Europäischen Referenzrahmen sind sie auf C1 Niveau angesiedelt.
Es werden folgende Fertigkeiten eingeübt: Das Sinn erfassende Lesen (bei gleichzeitigem Vorlesen), das Zusammenfassen in schriftlicher und mündlicher Form auf Chinesisch, das Übersetzen von inhaltlich wichtigen Passagen des Textes, Erweiterung des Vokabulars in Hinblick auf schriftsprachliche Formulierungen und akademisches Vokabular.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsbeurteilung erfolgt auf Basis der Mitarbeit, einer Präsentation im Unterricht und einer Klausur.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Teilnahme am Unterricht muß regelmäßig sein und steht für 30% der Endnote. 3 mal unentschuldigt Fehlen word toleriert.
Die Präsentation im Unterricht erfolgt, je nach Teilnehmerzahl, einzeln oder in Gruppen und steht für weitere 30% der Endnote.
Die Klausur steht für 40% der Endnote.

Prüfungsstoff

Die Präsentation bezieht sich auf einen vorgegebenen Text. Dieser soll inhaltlich zusammengefaßt und in chinesischer Sprache vorgetragen werden. Sodann werden im Plenum zentrale Aussagen des Textes vorgestellt und ins Deutsche übersetzt. Besodners schwierige Textpassagen sollen an der Tafel grammatikalisch analysiert werden.
In der Klausur wird ein entsprechender Text vorgelegt, der durch Markierung der relevanten Äußerungen im Text zusammengefaßt werden soll. Die entsprechend markierten Textstellen werden ins Deutsche übersetzt.

Literatur

Da das Lehrbuch "Qiao" ausverkauft ist, haben Herrn Li Zhenyi und Susanne Weigelin-Schwiedrzik neue Texte ausgesucht und geschrieben. Diese werden über Moodle zur Verfügung gestellt und enthalten Vokabellisten mit dem für das Verständnis des Textes relevanten Vokablar.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

S 414

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20