Universität Wien FIND

150065 UE Rakugo, manzai, engei: Lachen wie in der guten alten Zeit? (2016S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Diese UE richtet sich vor allem an Studierende des MA-Studienganges, aber auch an sehr fortgeschrittene BA-Studierende.

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprachen: Deutsch, Japanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 03.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 10.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 17.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 07.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 14.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 21.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 28.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 12.05. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 19.05. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 02.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 09.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 16.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 23.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29
Donnerstag 30.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum Japanologie 2 UniCampus Hof 2 2K-EG-29

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel dieser LV ist es, eine Ahnung davon zu bekommen, auf welche Arten in den engei (humoristische Unterhaltungskünste), für die exemplarische rakugo und manzai herangezogen werden, über die Sprache versucht wird, ein Lachen beim Publikum zu erreichen. Es soll also versucht werden, den Humor an humoristischen Texten herauszupräparieren, und mit Möglichkeiten experimentiert werden, diesen "japanischen" Humor adäquat im Deutschen wiederzugeben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Benotung erfolgt auf Basis von Mitarbeit im Unterricht, dem Vorbereiten zugeteilter Texte oder Textabschnitten einschließlich der Anfertigung einer Vokabelliste, sowie auf einer am Semesterende abzugebenden schriftlichen Übersetzung von Japanisch auf Deutsch.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Der erstmalige Besuch einer prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung zählt bereits als Prüfungsantritt, d.h. die Lehrveranstaltung wird benotet! Wenn ein Abbruch während der ersten drei LV-Einheiten stattfindet und eine Abmeldung erfolgt ist, wird in der Regel von einer Benotung abgesehen. Ein unentschuldigtes Fehlen in der ersten Einheit führt zu einer automatischen Abmeldung. Es gilt Anwesenheitspflicht.

Prüfungsstoff

Literatur

Materialien werden durch den LV-Leiter zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

JMA M9, JBA M16, Modul Alternative Erweiterungen

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:23