Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150097 SE Fachspezifisches Seminar (M3 LK) (2020S)

Ai Weiwei: Alles ist Kunst, alles ist Politik

10.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Chinesisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der erste Termin am Freitag, 13. März kann aufgrund der Schließung der Universitätsräume nicht stattfinden. Interessent_innen an der Lehrveranstaltung ersuche ich hiermit, mir in einem Email Ihren Namen und Ihre Matrikelnummer bekannt zu geben und sich ab sofort bis 20.03. per Email an Frau Yu unter stefanie.yu@univie.ac.at anzumelden.
Somit kann ich Sie erreichen und Sie auch über Moodle über alles Weitere informieren.
Danke für Ihr Verständnis und Emails an: patrice.gruber@univie.ac.at,
Anmeldung bis 20.03.2020 per Email an: stefanie.yu@univie.ac.at

ACHTUNG: Derzeit findet aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus kein Präsenzunterricht statt. Zur Beurteilung Ihrer Anwesenheit und Mitarbeit wird somit die Teilnahme am Unterricht über Videokonferenz / Collaborate gewertet. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Moodle-Plattform.
Das Handout Ihrer Präsentationen ergeht vor der Präsentation an mich, Ihre Präsentation wird ebenso online über Collaborate gehalten.

Freitag 13.03. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 20.03. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 27.03. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 03.04. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 24.04. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 08.05. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 15.05. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 22.05. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 29.05. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 05.06. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 12.06. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 19.06. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Freitag 26.06. 08:15 - 09:45 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung "Ai Weiwei - Alles ist Kunst, alles ist Politik" beschäftigen wir uns mit der Person Ai Weiwei und seinem vielschichtigen Werk. Ein sich ständig veränderndes, stets an der Gegenwart und weltweitem Geschehen orientiertes Oeuvre bedarf zum Verständnis genauer , tiefgreifender Analyse um Antworten auf die Frage „Was zeigt uns Ai Weiwei wann wie warum und welche Motivationen stehen dahinter ?“ auszuarbeiten. Dies inkludiert Auseinandersetzung mit der Person Ai Weiwei an sich, mit chinesischer Politik, Geschichte, Philosophie, Tradition, Kunst und Ästhetik, fordert aber auch Wissen um Politik, Ideologie, Kunst und Kultur des Westens ein.
Studierende sollen durch diese Lehrveranstaltung befähigt werden, die sich in diesem Spannungsfeld gegenseitig bedingenden und doch so unterschiedlichen Inhalte, Anspielungen und Verweise zu erkennen, sich damit kritisch auseinanderzusetzen und in der Diskussion weiteren Forschungsfragen Raum zu geben.
Umfangreiche Literaturrecherche, ein genauer Blick und analytisches Denken sollen dabei geübt und zur Selbstverständlichkeit werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Es handelt sich um eine „prüfungsimmante Lehrveranstaltung" mit folgenden Teilleistungen: Mitarbeit, Präsentation, Handout vor der Präsentation und Hausarbeit.
Dreimaliges, unentschuldigtes Fehlen wird toleriert.

ACHTUNG: Derzeit findet aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus kein Präsenzunterricht statt. Zur Beurteilung Ihrer Anwesenheit und Mitarbeit wird somit die Teilnahme am Unterricht über Videokonferenz / Collaborate gewertet. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Moodle-Plattform.
Das Handout Ihrer Präsentationen ergeht vor der Präsentation an mich, Ihre Präsentation wird ebenso online über Collaborate gehalten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Mitarbeit und regelmäßige Vorbereitung (20%)
- Einzel- oder Gruppenpräsentation – je nach Teilnehmeranzahl (30%)
- Abgabe eines Handouts vor der Präsentation (10%) und
- Verfassen einer Seminararbeit (40%)

ACHTUNG: Die Teilnahme an der ersten Sitzung der Lehrveranstaltung am 13. März 2020 ist verpflichtend. Studierende, die unentschuldigt (!) vom ersten Termin fernbleiben, werden von der Lehrveranstaltung abgemeldet.

ACHTUNG: Derzeit findet aufgrund der Maßnahmen gegen das Coronavirus kein Präsenzunterricht statt. Zur Beurteilung Ihrer Anwesenheit und Mitarbeit wird somit die Teilnahme am Unterricht über Videokonferenz / Collaborate gewertet. Alle Informationen dazu finden Sie auf der Moodle-Plattform.
Das Handout Ihrer Präsentationen ergeht vor der Präsentation an mich, Ihre Präsentation wird ebenso online über Collaborate gehalten.

Für eine positive Absolvierung der Lehrveranstaltung müssen alle Teilleistungen erbracht werden: Mitarbeit, Handout, Präsentation und Hausarbeit.
Insgesamt müssen mindestens 60% (von 100%) erreicht werden.

Anforderung an Ihre Seminararbeit:
1.
Seminararbeit für MU 3 5 ECTS
Seminararbeit für M2 6 ECTS

Ihre Arbeit sollte 10 – 15 Seiten umfassen, exkl. Inhaltsangabe und Bibliographie

2.
Seminararbeit für LK M3 10 ECTS

Ihre Arbeit sollte 15 – 20 Seiten umfassen, exkl. Inhaltsangabe und Bibliographie

Abgabetermin Ihrer Seminararbeit:
Abgabe mit Verbesserungsmöglichkeit bis 15.08.2020, letztmöglicher Abgabetermin 15.09.2020.

Prüfungsstoff

Siehe: Ziele und Inhalte der Lehrveranstaltung

Literatur

Handapparate werden in folgenden Bibliotheken eingerichtet:

Fachbereichsbibliothek Ostasienwissenschaften
Fachbereichsbibliothek Kunstgeschichte
Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien
Bibliothek des MAK – Museum für angewandte Kunst

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LK 421/422
LK 410
LK MU3

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20