Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

150117 UE Zeitungslektüre (2011S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.03. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 21.03. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 28.03. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 04.04. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 11.04. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 02.05. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 09.05. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 16.05. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 23.05. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 30.05. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 06.06. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 20.06. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03
Montag 27.06. 19:30 - 21:00 Hörsaal C2 UniCampus Hof 2 2G-K1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die chinesische Zeitungssprache (Wortschatz, Phrasen, grammatische Strukturen, alles in Kurzzeichen) mit Schwerpunkt auf dem Berichtsstil (wobei die Aktualität der durchzunehmenden Zeitungsartikel sekundär ist).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Ab der 2. Unterrichtswoche: Vorbereitungskontrolle in Form einer schriftlichen Überprüfung der passiven Kenntnis (Aussprache, Bedeutung) der Vokabel in den vorzubereitenden Lektionstexten - nicht nur der Vokabeln in der jeweiligen Vokabelliste (15-20% der Endnote);
1-2 schriftliche Tests (gelernte Wörter / Phrasen / Strukturen in neuen Kontexten);
pro Person 1-2 ca. viertelstündige mündliche Tests außerhalb des Unterrichts (Übersetzen von Passagen aus den Kèwén und einer aus den Ergänzungsartikeln, zusätzlich von aus dem Kontext gerissenen Vokabeln, Phrasen, Strukturen aus den Kèwén, so weit vor dem jeweiligen Test im Internet aufgelistet).
(Anmerkungen: So lange die Besprechung der Zeitungsartikel durch die aufgerufenen Studierenden zufriedenstellend verläuft, soll sie stressfrei, d.h. ohne Benotung, bleiben. Genaueres zu den Gewichtungen der schriftlichen und mündlichen Tests später.)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Stärkung der passiven (rezeptive Vokabel-/Phrasenkenntnis, rasches Erkennen der Schriftzeichen, rasches Erfassen komplexer Satzbaupläne) und in geringem Umfang (Einsetz-, Vervollständigungsübungen u. ä.) auch aktiven Beherrschung der modernen chinesischen Schriftsprache, wie sie in Zeitungen zutage tritt.

Prüfungsstoff

Schriftliche Überprüfung der Vorbereitung (Vokabeltest); detaillierte Besprechung der vorzubereiten gewesenen Texte (durch die aufgerufenen Studierenden, gegebenenfalls hinterfragt und ergänzt durch den LV-Leiter), dabei Hauptaugenmerk auf dem präzisen Erkennen der Satzstruktur und dem Verstehen spezifisch schriftsprachlicher Wörter, Phrasen und grammatischer Strukturen);
Bereitstellung von ergänzenden und/oder unterstützenden Unterlagen;
ein bis zwei schriftliche Tests und (außerhalb der Unterrichtseinheiten) zwei mündliche Tests.

Literatur

Bai Chongqian 白崇乾 / Zhu Jianzhong 朱建中 (1999), Baokan Yuyan Jiaocheng (shang) 报刊语言教程 (上) . Beijing: Beijing Yuyan Wenhua Daxue Chubanshe
Davon L. 1-12 neben weiteren Unterlagen unter:
http://www.univie.ac.at/Sinologie/teaching/2010s/ueS341(S311_312)_ZeitungslektuereGr1.htm

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(alt: S 311/312), S 341

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35