Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

150195 UE Theorie und Methoden der Fremdsprachendidaktik des Chinesischen (2020W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Alle Kursteilnehmer an diese Übung müssen die VO Einführung in die Fremdsprachendidaktik des Chinesischen nehmen.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bestätigung der online-Anmeldung: Sie müssen am 1. Abhaltungstermin Ihre Teilnahme am Kurs bestätigen. Dies erfolgt i.d.R. durch persönliche Anwesenheit. Sollten Sie für die 1. Einheit verhindert sein, müssen Sie Ihre Abwesenheit spätestens am Abhaltungstag der 1. Einheit per E-mail an die LV-Leiterin entschuldigen, da Sie sonst umgehend vom Kurs abgemeldet werden.
Abmeldung: Bitte melden Sie sich ggf. bis 23. Oktober 2020 von der Lehrveranstaltung ab. Die Abmeldung muss im u-space-System UND schriftlich per e-mail an christina.bazant-kimmel@univie.ac.at erfolgen! Wenn bis zum oben genannten Termin keine Abmeldung erfolgt ist, dann wird die Leistung in diesem Kurs beurteilt.

Montag 05.10. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 12.10. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 19.10. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 09.11. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 16.11. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 23.11. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 30.11. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 07.12. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 14.12. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 11.01. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 18.01. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Montag 25.01. 10:00 - 12:00 Digital
Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung wird Corona-bedingt in einer Mischung aus synchroner und asynchroner Lehre abgehalten, das bedeutet, dass die TeilnehmerInnen in bestimmten Einheiten online unterrichtet werden, die Inhalte anderer Einheiten selbständig erarbeiten. Die Abläufe werden in der LV besprochen.
Um positiv benotet zu werden, dürfen Sie nicht mehr als einmal nicht zum (digitalen) Präsenzunterricht erscheinen. Ausnahmen von der Teilnahme am Präsenzunterricht sind durch ärztliches Attest zu erwirken, in besonderen Fällen ist das Einvernehmen mit der LV-Leitung herzustellen.
__________
Ziele: Die Übung „Theorie und Methode der Fremdsprachendidaktik des Chinesischen“ fungiert als Übungs- und Diskussionsplattform für zwei Zielsetzungen:
• Anleitung zur kritischen Reflexion der Theorien und Methoden der Sprachlehr-/-lernforschung, um diese für eigene Forschungsprojekte nutzen zu können.
• Konzeptionelle Überführung der fachdidaktischen Theorie in die Praxis des Chinesischunterrichts (z.B. Anleitung zum selbstständigen Auswählen/Bewerten/Adaptieren/Erstellen von Übungsmaterial und Materialien zur Leistungskontrolle, Analyse und Adaptierung verschiedener unterrichtlicher Methoden)
Inhalte: Spracherwerbstheorien; Kompetenzmodelle; Unterrichtskonzeptionen/-methoden; Unterrichtsmaterialien; Leistungsbeurteilung; Digitalisierung und ChaF-Unterricht; Planung und Umsetzung eigener SLLF (Sprachlehr-/-lernforschung)-Forschungsprojekte.
Methoden: Input durch die Lehrende, Hospitation, Berichte und Präsentationen der Studierenden, Gruppendiskussionen, Analysen, kollaborative und kooperative Behandlung von Aufgaben in Moodle.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Endnote setzt sich aus der aktiven Teilnahme an den Diskussionen und der fristgerechten Erbringung mehrerer Arbeitsaufträge zusammen. Außerdem gibt es einen schriftlichen Test am Ende des Semesters.
Mitarbeit und Hausübungen (Diskussionsbeiträge, Aufgaben in Moodle wie z.B. Erstellen eines kommentierten Glossars zur Fachterminologie): 15%
Schriftlicher Bericht über und mündliche Präsentation zu den Hospitationen: 25%
Schriftliche Analyse eines chinesischsprachigen Abstracts zu einem Vortrag: 20%
Schriftlicher Test: 40% (Digital)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

100% – ≤90%: Sehr gut (1)
89% – ≤80%: Gut (2)
79% – ≤70%: Befriedigend (3)
69% – ≤60%: Genügend (4)
59% – 0%: Nicht genügend (5)
Für eine positive Beurteilung dürfen Sie nicht mehr als 3 Mal den Unterricht versäumen.

Prüfungsstoff

Alle im Unterricht und durch die Hausübungen und Aufgaben in Moodle abgedeckten Lehrinhalte.

Literatur

Decke-Cornill, Helene; Küster, Lutz (2015): Fremdsprachendidaktik. Eine Einführung. Tübingen: Narr Francke Attempto.
Edmondson, Willis J.; House, Juliane (2011): Einführung in die Sprachlehrforschung. Stuttgart: UTB GmbH, Bern: A. Francke. (Online-Zugang!)
Seliger Herbert W.; Shohamy Elana (1989): Second language research methods. Oxford [u.a.]: Oxford University Press.
Creswell, John W. (2014): Research design: qualitative, quantitative, and mixed methods approaches. Los Angeles, Calif. [u.a.]: Sage.
Handouts in Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:09