Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150207 PS MA-PS GG: Die zweite Generation: Wanderarbeiter in China (2011S)

6.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 02.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Mittwoch 16.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Mittwoch 30.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Mittwoch 13.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Mittwoch 11.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Mittwoch 25.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Mittwoch 08.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18
Mittwoch 22.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum Sinologie 2 UniCampus Hof 2 2F-O1-18

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Sommer letzten Jahres kam es zu einer Streikwelle in der Autoindustrie in China, die von jungen Wanderarbeitern getragen wurde. Die "zweite Generation"der über 200 Millionen "mingong" tritt selbstbewusst auf und viele wollen nicht mehr auf ihre Dörfer zurückgehen. Dieser Kurs beschäftigt mit den Lebens- und Arbeitsbedingungen der jungen Männer und Frauen in den Weltmarkt-Fabriken, Baustellen, Haushalten und auch der Sexindustrie. Dabei soll auch die Frage behandelt werden, wie der Staat und die urbane Gesellschaft auf die "mingong" reagieren. Neben westlicher und chinesischer Forschung wird der Kurs auch Dokumentarfilme zu den Wanderarbeitern analysieren. Darüber hinaus diskutieren wir, ob Klassen- und Gendertheorien sowie anthropologische Ansätze geeignet sind, das Phänomen der "mingong" zu verstehen und in einen historischen und globalen Kontext einzuordnen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Kursbuch
- Pun, Ngai/Lee, Ching Kwan u.a: Aufbruch der zweiten Generation: Wanderarbeit, Gender und Klassenzusammensetzung in China (Berlin: Assoziation A, 2010).
Filme
Out of Phoenix Bridge
China Blue (2005)
Mangjin "The Blind Shaft"(2003)

Literatur
- Agustín, Laura María: "Forget victimization: Granting agency to migrants", in: Development (2003), Vol.46 No.3, 30-36.
- Brownell, Susan / Wasserstrom, Jeffrey N. (Ed): Chinese Femininities / Chinese Masculinities, (London: University Press of California, 2002).
- Constable, Nicole: Maid to order in Hong Kong: Stories of migrant workers, (Ithaca: Cornell University Press, 2007).
- Fan, Cindy: China on the move: Migration, the state, and the household (London: Routledge, 2008).
- Fu, Diana: "A cage of voices: Producing and doing Dagongmei in contemporary China", in: Modern China, Vol. 35 No. 3 (2009), 527-561.
- Gaetano, M. and Jacka, Tamara (Ed.): On the move: Women and rural-to-urban migration in contemporary China, (New York: Columbia University Press, 2004).
- Li, Zhang: "Contesting crime, order, and migrant spaces in Beijing", in: Chen, Nancy N./ Clack, Constance (Ed.): China Urban: Ethnographies of contemporary culture (Durham: Duke University Press, 2006).
- Li, Zhen: Liudong yu ronghe Nongmingong gonggong zhengce gaige yu fuwu chuang lunji [Migration and Integration; Analects on Public Policy Reform and Service Innovation for Migrants Worker], (Beijing: Tunjie chubanshe, 2005).
- Liu, Weichuan (Ed.): Zoujin nonmingong (Chengdu: Sichuan chuban jituan, 2008).
- Lü Guoguang: Nongmingong koushu shi (Wuhan: Hebei renmin chubanshe, 2009).
- Luo, Ling/Tang, Yongjin/Zhang, Hongyu: Chengshihua yu nongmin [Urbanization and peasants] (Chengdu: Xinan jiaotong daxue chubanshe, 2006).
- Murphy, Rachel: "Turning Peasants into Modern Chinese Citizens: Population Quality; Discourse, Demographic Translation and Primary Education;, in: The China Quarterly, Vol. 177 (2004), 1-20.
- Pun, Ngai: Made in China: Women factory workers in a global workplace, (Durham: Duke University Press: 2005).
- Solinger, Dorothy: Contesting citizenship in urban China: Peasant migrants, the state, and the logic of the market (Berkeley: University of California Press, 1999).
- Spivak, Gayatri Chakravorty: Can the subaltern speak? Postkolonialität und subaltern Artikulation (Wien: Verlag Turia+Kant, 2008).
- Sun, Wanning: Maid in China: Media, morality, and the cultural politics of boundaries, (New York: Routledge, 2009).
- Yan, Hairong: New masters, new servants: Migration, development, and women workers in China (Durham: Duke University Press, 2008).
- Zheng, Gongcheng (Ed.): Zhongguo nongmingong wenti yu shehui baohu [Rural-Urban Migrant Workers in China: Issue and Social Protection], (Beijing: Renmin chubanshe, 2007).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

GG 410

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35