Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

150212 UE Postkolonialismus im Diskurs: Hong Kong und Taiwan (M6 GG) (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 15 - Ostasienwissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Achtung: Die LV entfällt am 11.11. und 9.12.,
Ersatztermine (zählen als reguläre LV-Termine!): Mi, 4.12., 18.30 Uhr und Do, 16.1., 17.00 Uhr (Filmvorführungen)

Montag 07.10. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 14.10. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 21.10. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 28.10. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 04.11. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 18.11. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 25.11. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 02.12. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 16.12. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 13.01. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 20.01. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10
Montag 27.01. 11:20 - 12:50 Seminarraum Sinologie 1 UniCampus Hof 2 2F-O1-10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit der Behandlung der Frage des sogenannten „kolonialen Erbes“ in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der (historischen) Entwicklung Hong Kongs und Taiwans. In einem ersten Schritt werden die Eckpunkte der Kolonialgeschichte Hong Kongs und Taiwans im 20. Jahrhundert erarbeitet. Daran anschließend wird die rückblickende Diskussion bezüglich der kolonialgeschichtlichen Entwicklung in wissenschaftlichen Texten aufgezeigt. Ergänzend werden zwei Filme als potentielle Quellen von Aussagen und Sichtweisen bezüglich der jeweiligen kolonialen Erfahrung gezeigt. Der dritte Teil der Lehrveranstaltung beschäftigt sich damit, wie das Ende und das Nachwirken des Kolonialismus, sowie diesbezügliche Charakteristika der jeweiligen Entwicklung von verschiedenen Autor/inn/en reflektiert werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Vorbereitung (schriftlich) und Diskussion (mündlich) der Ausgangstexte (30%)
Aufbereitung (schriftlich) und Präsentation (PPT) eines Textes und der in ihm nachvollziehbaren Argumentation zu Kolonialismus oder postkolonialem Moment in Hong Kong oder Taiwan (30%)
Essay (5-6 Seiten) (40%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die regelmäßige und aktive Teilnahme an der LV (nicht mehr als 2 Fehleinheiten, Vorbereitung/Teilnahme an der Diskussion) ist eine Mindestanforderung für die positive Benotung der Semesterleistung.
Ohne Abgabe der abschließenden schriftlichen Arbeit (Essay) ist keine positive Benotung der Semesterleistung möglich.

Prüfungsstoff

Siehe LV-Übersicht auf Moodle.

Literatur

Siehe LV-Übersicht auf Moodle.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

GG 220

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20