Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

160001 VO Geschichte und Methoden der Ethnomusikologie (2015S)

Die Vorlesung gibt einen Überblick über die Methoden und Forschungsinhalte der Ethnomusikologie. Der zeitliche Rahmen reicht von den 1970er Jahren bis in die Gegenwart. Im Mittelpunkt stehen einzelne Forscherpersönlichkeiten wie Ki Mantle Hood, Bruno Nettl, Hugo Zemp, Tran Quang Hai, Anthony Seeger, Steven Feld, Alan Lomax, Simha Arom, Gerhard Kubik, u. a. Sie sind Spezialisten bestimmter Kulturen. Wir interessieren uns für ihre Motivation und für das, was wir über sie über die verschiedenen Musikkulturen erfahren. Das Spektrum reicht von Melanesien über die Musik des Bantu sprachigen Afrikas, der nord- und südamerikanischen Indianer bis zur Musik Zentralasiens und der Kunstmusik Süd- und Südostasiens. Mit der Auswahl soll die Vielfalt an Forschungsinteressen, -inhalten und Methoden präsentiert und zugleich ein erster Einblick vermittelt werden in einzelne Musikkulturen, bzw. in das, was wir über sie wissen. Denn es sind nicht zuletzt diese regionalen Forschungen, die in der Summe das Bild ergeben, das wir von den Musikkulturen der Welt haben. Achtung: Beginn erst am Donnerstag, 19. März 2015!

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Donnerstags, 12:30-14:00, HS 1, Institut für Musikwissenschaft
(Geplanter Prüfungstermin: 25.06.2015)
-
Es gibt an der Musikwissenschaft KEINE Anmeldung für Vorlesungen (VO).


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B04, B11, B18; M02, M03, M04, M05; EC MdW 1b

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35