Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

160014 MA Masterseminar (2021S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 05.03. 09:45 - 11:15 Digital (Vorbesprechung)
Samstag 17.04. 10:00 - 18:00 Digital
Samstag 29.05. 10:00 - 18:00 Digital
Samstag 26.06. 10:00 - 18:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Sie haben bereits unzählige Seminar- und auch Bachelorarbeiten verfasst. Vielleicht mit großem Erfolg sogar...in jedem Fall schon mal "Herzlichen Glückwunsch" an dieser Stelle, denn Sie haben etwas geleistet. Doch nun steht die Masterarbeit zum krönenden Abschluss Ihres Studiums an! Trotz Ihrer Erfahrung haben Sie eventuell Zweifel, ob Sie das richtige Thema mit den richtigen Fragestellung schon gefunden haben. Auch ob Sie über die zielführenden Arbeitstechniken verfügen, macht Ihnen Kopfzerbrechen. Die Corona-Pandemie bringt zusätzliche Hürden mit sich: Sie vermindert zwar alte (vergnügliche) Ablenkungen, schafft aber zugleich emotionalen Stress durch Isolation und zu wenig vergnügliche Ablenkung. Sie fühlen sich vielleicht abgeschlafft durch zu wenig Bewegung und persönlichen Austausch mit Kommiliton*innen. Wie soll man da sein Studium abschließen?
Ein erster guter Schritt kann der Besuch dieses Masterseminars sein. Denn erstens kann der Dozent (als Verfasser und Betreuer zahlreicher Qualifikationsarbeiten) mit Rat und Tat zur Seite stehen und zweitens versammeln sich hier einige Kommiliton*innen, die in exakt derselben Situation sind - wir helfen uns also gegenseitig.
In insgesamt vier Einheiten möchte ich Sie in einen Stand versetzen, der es Ihnen erleichtert, innerhalb von 4-6 an das Seminar anschließenden Monaten ihre Masterarbeit zu verfassen. Der vorbereitenden Sitzung am 5.3. folgen je eine Blocksitzung zu den Themen:
1. "Was ist mein Thema/meine Fragestellung"?/"Stand der Forschung"
2. "Zuspitzung meines Themas zur einer These"/"Welche Methoden verwende ich und warum?"
3. "Wie wird meine Arbeit aufgebaut und gegliedert sein?"
Zu diesen Themen wird jede/r Studierende in jedem Block eine 20minütige Präsentation abhalten, die dann Gegenstand einer Diskussion sein wird. Als Seminarbeit fungiert das Erstellen eines 10 bis 15-seitigen Exposés. Darüberhinaus können bei Bedarf weitere (auch nicht-wissenschaftliche) Schwierigkeiten angesprochen und zur Diskussion gestellt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Vorbereitung auf die Sitzungen, aktive Teilnahme an den Diskussionen, drei kurze Präsentationen, Seminararbeit als Exposé

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bringen Sie bitte eine grobe Idee Ihres Masterthemas in die Vorbereitungssitzung mit.

Prüfungsstoff

Inhalte des Kurses

Literatur

- Markus Krajewski, Lesen Schreiben Denken: Zur Wissenschaftlichen Abschlussarbeit in 7 Schritten, 2. Durchges. Aufl., Stuttgart Köln [u.a.]: UTB Böhlau, 2015. Auch als Utb-studi-e-book über u:search.
- Matthew Gardner, SaraSpringfeld und Nicole Schwindt-Gross, Musikwissenschaftliches Arbeiten. Kassel: Bärenreiter, 2016. Auch als e-book über u:search.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA: M18

Letzte Änderung: Do 04.03.2021 19:08