Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

160038 SE Die Symphonien von Schostakowitsch (2015S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Mittwochs,14-tg, 10:30-13:30, HS 2, Institut für Musikwissenschaft
Termine: 04.03. / 18.03. / 15.04. / 29.04 / 03.06. / 10.06. / 24.06.
-
Die Teilnahme am 1. Termin ist für alle TeilnehmerInnen verpflichtend!
Personen, die dem 1. Termin unentschuldigt fernbleiben, werden von der Lehrveranstaltung abgemeldet. Dadurch frei werdende Plätze werden an anwesende Personen von der Warteliste vergeben.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die 15 Symphonien Schostakowitschs sollen hinsichtlich ihrer Entstehungsumstände und ihrer musikalischen und semantischen Phänomene untersucht werden. Ziele sind u. a. eine Erweiterung der Repertoirekenntnis, Übung in Analyse und im Auffinden und Verarbeiten von wissenschaftlicher Literatur.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Vortrag eines Referats und Abgabe von dessen schriftlicher Ausarbeitung; regelmäßige Teilnahme.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Einführung in die Problematik durch Vorträge des Leiters, danach Erarbeitung von Teilbereichen durch die Teilnehmer. Von diesen werden mündliche Referate und deren schriftliche Ausarbeitung erwartet, die Ausgangspunkt für Diskussion im Plenum sein sollen.

Literatur

u. a. Krzystof Meyer, Schostakowitsch, Bergisch Gladbach 1995; Roy Blokker & Robert Dearling, The Music of Dmitri Shostakovich: the Symphonies, London 1979; Philip Furia (ed.), Shostakovich Studies, Cambridge-New York 1995; Rosamund Bartlett (ed.), Shostakovich in context, New York 2000; Manuel Gervink, Jörn Peter Hiekel (Hrsg.), Dmitri Schostakowitsch. Das Spätwerk und sein zeitgeschichtlicher Kontext, Dresden 2006

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B08, B10, B13, B16, B17; M01, M02, M03, M04, M05, M07, M10, M13, M14

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35