Universität Wien FIND

160046 PS Europäische Konzertsäle (2016W)

Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte, akustische Eigenarten und musikalische Auswirkungen

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Samstag 22.10. 09:30 - 18:00 HS. 2 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-01
Samstag 10.12. 09:30 - 18:00 HS. 2 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-01
Freitag 13.01. 09:30 - 18:00 HS. 2 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-01
Samstag 14.01. 09:30 - 18:00 HS. 2 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-01

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Veranstaltung soll das Phänomen des funktionalen Raumtyps "Konzertsaal" als dem Symbol des Konzertwesens eingehend betrachtet werden, unter historischen Gesichtspunkten von der Entwicklung aus englischen "Musick Rooms" des 17. Jahrhunderts über die Symbole des bürgerlichen Bildungsbürgertums des späten 19. Jahrhunderts, welche noch heute das Bild des Konzertsaals in der Öffentlichkeit prägen, bis hin zu den neuesten Vertretern dieses Raumtyps, welche in Abhängigkeit von den dargebotenen Musikstilen und Gattungen variable raumakustische Eigenschaften aufweisen.
Anhand von raumakustischen Messungen wird die Raumakustik der berühmtesten Europäischen Vertreter dieses Raumtyps analysiert samt ihrer akustischen Eigenarten, darunter Goldener Saal des Musikvereins Wien, Concertgebouw Amsterdam, Stadtcasino Basel, Tonhalle Zürich, Royal Albert Hall, Gewandhaus Leipzig und anderen.
Darüber hinaus sollen die vielgestaltigen Wechselbeziehungen, die gegenseitigen Einflüsse und Wandlungen von Konzertwesen, öffentlichem Musikleben und den Konzertsälen seit ca. 1650 bis heute analysiert werden, darunter die Entwicklung des (Symphonie-)Orchesters und des öffentlichen Konzerts an sich.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA (2016): PRO, SYS-V
BA (2011): B05, B08, B12

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:52