Universität Wien FIND

160052 UE Wunderbare Welt der musikalischen Akustik: Analyse (2017W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.10. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 17.10. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 24.10. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 31.10. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 07.11. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 14.11. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 21.11. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 28.11. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 05.12. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 12.12. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 09.01. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 16.01. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 23.01. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Dienstag 30.01. 10:45 - 12:15 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Hauptaugenmerk der Übung steht die detaillierte Betrachtung musikalischer Klänge und anderer Schallereignisse, um deren Entstehung und Eigenschaften besser verstehen zu können. Für die Analyse wird unterschiedliche Software verwendet, die kostenlos im Internet verfügbar ist oder auf der Lernplattform Moodle bereitgestellt wird. In den ersten Übungseinheiten wird theoretisches Wissen um die Grundlagen der Analyse vermittelt. Im weiteren Verlauf können Studierende mit eigenen Laptops im Unterricht aktiv mitarbeiten, hierfür werden etlich Klang- und Musikbeispiele zur Verfügung gestellt. Ziel der Übungs ist es, unterschiedliche Analyseverfahren kennenzulernen und eigenständig anwenden zu können, sowie einen guten Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen unterschiedlicher Analysen zu erlangen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Während dem Semester sind drei kleine Übungsaufgaben eigenständig zu absolvieren. Am Semesterende ist eine größere Aufgabe in Einzel- oder Gruppenarbeit zu absolvieren. Für Besucher beider Übungen "Wunderbare Welt der musikalischen Akustik" ist es auch möglich, eine komplexe Aufgabe als Abschluss für beide zu absolvieren. Es besteht Anwesenheitspflicht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für die Übungsaufgaben bzw. die Abschlussaufgabe werden Punkte vergeben, mindestens die Hälfte der Punkte ist für einen positiven Abschluss der Übung erforderlich. Punkteanzahl und Notenschlüssel werden in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Prüfungsstoff

In den ersten Einheiten wird der theoretische Hintergrund besprochen (Vortrag) und der Umgang mit Analysewerkzeugen aktiv geübt (Workshops). Im weiteren Verlauf werden Themenblöcke für eigenständige Analysearbeit vergeben (Gruppenarbeit). Die letzten Einheiten werden flexibel gestaltet, um mit den einzelnen Gruppen die spezifischen Aufgaben für die Abschlussarbeit zu besprechen und zu üben.

Literatur

Unterstützende Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben und in einem Handapparat bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA (2016): FRE, SYS, SYS-V
BA (2011): B05, B12, B19, B20
EC MAK
MA: M03, M05, M09

Letzte Änderung: Fr 25.10.2019 00:16