Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

160053 PS Johann Adam Hiller (2016S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 09.03. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 16.03. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 06.04. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 13.04. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 20.04. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 27.04. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 04.05. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 11.05. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 18.05. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 25.05. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 01.06. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 08.06. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 15.06. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 22.06. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Mittwoch 29.06. 16:00 - 17:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Johann Adam Hiller (1728-1804) prägte das öffentliche Leben in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts maßgeblich als Komponist, Musikkritiker, Herausgeber, Pädagoge, Thomaskantor, musikalischer Leiter des Gewandhauses in Leipzig. Diese Tätigkeiten weisen ihn nicht nur als Organisationstalent aus, sondern es gelang ihm, in allen Bereichen wichtige Impulse zu setzen.
Die breitgefächerten Felder seines Wirkens stehen im Fokus, also die Opern, die Opernkultur und der Opernbetrieb der Zeit, die Ausformung der Musikkritik im 18. Jahrhundert, die Entwicklung des Klavierauszugs sowie das Phänomen der Händelrenaissance.
Das Proseminar hat zum Ziel, anhand des Wirkungsfeldes von Johann Adam Hiller in die deutsche Musikkultur des 18. Jahrhunderts einzuführen. Die Teilnehmer sollen im Zuge dessen Grundlagen musikwissenschaftlichen Arbeitens erwerben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme, Referat, Hausarbeit.
Es wird erwartet, dass die Teilnehmer jede Sitzung vor- und nachbereiten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Bitte machen Sie sich - als Vorbereitung auf die erste Sitzung - anhand von Überblicksartikeln beispielsweise der MGG oder New Grove mit der Person vertraut.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B03, B07, B08, B10, B15, B18

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35