Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

160056 VO+UE Das Auge hört mit - Untersuchung der körperlichen Bewegungen beim Musizieren (2016S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 80 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Termine werden noch bekannt gegeben.

Freitag 08.04. 16:00 - 20:00 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Samstag 09.04. 10:00 - 17:00 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09
Freitag 10.06. 15:00 - 20:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Samstag 11.06. 10:00 - 16:30 HS. 1 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-09

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Musizieren besitzt direkte körperliche Bewegungskomponenten, die für Spiel und Ausdruck notwendig sind. Die Analyse von Bewegungsabläufen mit Hilfe von digitalen 3D Motion Tracking Systemen hat auch bereits in die Musikwissenschaft und Musikpsychologie Einzug genommen. Mit diesen Techniken lassen sich detaillierte Instrumentalbewegungen beschreiben und es können die Körperhaltungen in speziellen Spielpositionen sowie die Zusammenhänge der multimedialen Wahrnehmung musikalischer Darbietungen untersucht werden.
In dieser Lehrveranstaltung wird zunächst auf methodische und theoretische Grundlagen der Beschreibung und Analyse von Körperbewegungen allgemein und bei Musikerinnen und Musikern eingegangen. Zusätzlich werden Studien zu Spielbewegungen von Violinisten und Klarinettisten vorgestellt und diskutiert. Anhand von eigenen 3D Messdaten von Klarinettisten sollen beispielhaft im Kurs praktische Analysen durchgeführt werden.
Da es sich um ein Seminar in Blockterminen handelt, können sich Interessierte, die gerne ein Referat als Leistungskontrolle in der ersten Blockveranstaltung machen möchten, schon vorab bei mir melden: manfred.nusseck@uniklinik-freiburg.de

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Exemplarisches Beobachtungsprotokoll von Bewegungen beim Musizieren (Aufgabe zwischen den Blockterminen) und ggf. Klausur oder Referat

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

C. Cadoz and M. M. Wanderley (2000). Trends in Gestural Control of Music, chapter Gesture-Music. Ircam - Centre Pompidou.
J.-W. Davidson (1993). Visual Perception of Performance Manner in the Movements of Solo Musicians. Psychology of Music, 21, 103113.
Nusseck, M., & Wanderley, M. M. (2009). Music and motion How music-related ancillary body movements contribute to the experience of music. Music Perception, 26, 335353.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B05, B12; M03, M05, M09; EC MAK

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:52