Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

160076 PS Neurologische Aspekte der Musikpsychologie (2020S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Diese Lehrveranstaltung wird von einem Tutorium begleitet, das die Studierenden beim Anwenden der erlernten wissenschaftlichen Arbeitstechniken (also beim Recherchieren, Schreiben etc.) unterstützen soll. Nähere Informationen erhalten Sie beim 1. Termin der LV.
Termin: Mittwoch, 13:15 - 14:45 (ab 22.04.)
Ort: Seminarraum 1 Musikwissenschaft
Tutorin: Hannah Heidarian

Freitag 03.04. 14:00 - 19:00 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Samstag 04.04. 14:00 - 19:00 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Freitag 15.05. 14:00 - 19:00 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Samstag 16.05. 14:00 - 19:00 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Freitag 19.06. 14:00 - 19:00 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01
Samstag 20.06. 14:00 - 19:00 Hörsaal 2 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3G-EG-01

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen des PS sollen Fragestellungen und Forschungsmethoden der Neurowissenschaften bearbeitet werden, die sich mit Musik beschäftigen. Vom Einfluss der Musik auf physische und neuronale Prozesse über die kognitive Verarbeitung von Musik, insbesondere im Vergleich zwischen neurotypisch und atypisch funktionierenden Gehirnen, bis hin zum Einsatz von Musik als therapeutisches, diagnostisches oder methodisches Messinstrument soll der aktuelle Forschungsstand aufgearbeitet, kritisch hinterfragt und kreativ reflektiert werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit, Mitarbeit, Referat und Hausarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Fähigkeit und Bereitschaft zum kritischen Hinterfragen und kreativen Denken

Prüfungsstoff

Literatur

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA: PRO, SYS-V, INT, FRE

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20