Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

160085 SE Anfänge der Mehrstimmigkeit (9.-11. Jahrhundert) (2014S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Blocklehrveranstaltung

Termine:

- Fr, 04.04.2014; 18.00-20.00
- Sa, 05.04.2014; 10.00-18.00
- So, 06.04.2014; 10.00-12.00

- Fr, 16.05.2014; 18.00-20.00
- Sa, 17.05.2014; 10.00-18.00
- So, 18.05.2014; 10.00-12.00

- Fr, 13.06.2014; 18.00-20.00
- Sa, 14.06.2014; 10.00-18.00
- So, 15.06.2014; 10.00-12.00

Ort:
HS. 2 d. Inst. f. Musikwissenschaft UniCampus Hof 9 3G-EG-01

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wir beschäftigen uns gemeinsam lesend mit den frühesten Quellen der Mehrstimmigkeit. Das sind Zeugnisse der Musiktheorie. Daneben ziehen wir frühe notenschriftliche Zeugnisse heran, so die Stücke des Codex Calixtinus. Daraus bekommt jede/jeder eines für ein kurzes Referat zugeteilt. Grundkenntnisse in Latein werden vorausgesetzt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Erwartete Leistungen: Kurzes mündliches Referat und Klausur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B08, B09, B15, B17, B18; M01, M02, M04, M05, M06, M12, M14, M15

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35