Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

160095 PR Operndramaturgie (2011W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Teilnehmerbeschränkung: max. 20 Teilnehmer

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 07.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 14.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 21.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 28.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 04.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 11.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 18.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 25.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 02.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 09.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31
Freitag 16.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 Musikwissenschaft UniCampus Hof 9, 3A-O1-31

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Praktikum stellt die Tätigkeiten der Operndramaturgie vor. Dramaturgie ist eine verborgene Tätigkeit. Kaum jemand, der nicht am Theater arbeitet, hat eine genaue Vorstellung von den Aufgaben eines/r DramaturgIn. Das sichtbarste Ergebnis der dramaturgischen Arbeit ist das Programmheft, aber das Tätigkeitsspektrum ist sehr viel breiter. Locker um die Produktion von Claudio Monteverdis L'Orfeo am Theater an der Wien sollen die verschiedenen Arbeiten exemplarisch vorgestellt und teils beispielhaft erarbeitet werden. Einige Termine finden im Theater an der Wien statt, da sie von den Proben abhängig sind, nicht immer nur Freitags um 15 Uhr. Etwas zeitliche Flexibilität ist daher nötig.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

B07, B20; M01, M03, M04, M05, M12, M17; § 10 (7), § 12 (7)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:35