Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

160103 VO Einführung in die Phonetik und Phonologie (2018W)

OVSTEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 01.10. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 08.10. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 15.10. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 22.10. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 29.10. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 05.11. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 12.11. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 19.11. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Dienstag 20.11. 09:45 - 11:45 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Montag 26.11. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 03.12. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 10.12. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 07.01. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 14.01. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Montag 21.01. 09:45 - 11:45 Hörsaal III NIG Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte: Diese Vorlesung behandelt die Hauptgebiete der linguistischen Phonetik, insbes. die artikulatorische und die akustische Phonetik. In der Phonologie werden die wichtigsten Grundlagen vermittelt, die zum Verständnis der phonologischen Literatur notwendig sind.
Methoden: Frontalunterricht, mit Handouts etc. auf Moodle.
Ziele: Diese VO soll die inhaltliche Basis für jede weitere wissenschaftliche Beschäftigung mit der Phonetik und Phonologie vermitteln. Die TeilnehmerInnen sollen außerdem im Laufe der Vorlesung sowohl mit der phonetischen Transkription menschlicher Sprache als auch bis zu einem gewissen Grad mit der Verwendung akustischer Analysesoftware vertraut werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

0-50% = negativ
51-64% = genügend
65-77% = befriedigend
78-89% = gut
90% und mehr = sehr gut

Prüfungsstoff

Ein detaillierter Prüfungsfragenkatalog wird rechtzeitig auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Literatur

(wird noch angekündigt)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Ba-M1
BA-M3
EC A167

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 13:32