Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

160105 PS Proseminar Grundlagen der Allgemeinen Sprachwissenschaft B (2017S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 30.05. 18:15 - 20:15 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 31.05. 09:00 - 12:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Freitag 09.06. 10:45 - 13:45 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Samstag 10.06. 13:00 - 16:00 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 14.06. 09:00 - 12:45 Seminarraum 1 Sensengasse 3a 1.OG
Freitag 23.06. 13:15 - 15:15 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Samstag 24.06. 13:00 - 16:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Freitag 30.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Grammatikfähigkeit als kognitive und damit neurologische Fähigkeit des Menschen ist zentrales Thema dieser LV. Nach allgemeinen Überlegungen dazu sollen vorwiegend Grundkenntnisse und Grundtechniken der syntaktischen Analyse vermittelt und geübt werden. Folgende Bereiche sollen dabei erarbeitet und behandelt werden: Was ist eine Phrase im Satz? Welche Typen von Phrasen lassen sich unterscheiden? Welche Funktionen haben einzelne Phrasen im Satz? Wie sind Phrasen aufgebaut, was ist ihre Struktur? Wie lässt sich eine solche Struktur darstellen?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Konstante aktive Mitarbeit, Hausübungen, und (i) entweder schriftlicher Abschlusstest am 30. Juni, oder (ii) Referat mit Handout/Folien (Details auf Moodle)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Beherrschen von Satzanalysen und von Strukturanalysen von Phrasen.

Prüfungsstoff

Alle Themen, die in den Sitzungen des Proseminars behandelt werden (Details auf Moodle).

Literatur

1. Eigene Unterlagen der Kursleiterin.
2. Wöllstein-Leisten, Angelika, Axel Heilman, Peter Stepan und Sten Vikner (1997) Deutsche Satzstruktur. Grundlagen der syntaktischen Analyse. Tübingen: Stauffenburg.
3. Fanselow, Gisbert und Sascha Felix (1987) Sprachtheorie - Eine Einführung in die Generative Grammatik. Band 2: Die Reaktions- und Bindungstheorie. Tübingen: Francke Verlag.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Ba-M3

Letzte Änderung: Fr 07.07.2017 12:08