Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

160117 PS Methoden der Angewandten Sprachwissenschaft (2021S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

DI wtl von 02.03.2021 bis 29.06.2021 14:00 - 16:00 Ort: Digital


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aufgrund der aktuelle Situation wird die gesamte Lehre über die Lernplattform "moodle" abgewickelt. Detaillierte Informationen erhalten Sie noch vor dem ersten Lehrveranstaltungstermin per e-mail via u:space.
In diesem Proseminar erhalten die Studierenden einen Überblick über unterschiedliche Methoden der Angewandten Sprachwissenschaft wie Teilnehmende Beobachtung, Befragung (schriftl. Befragung, Interviews, Gruppendiskussion, rasche anonyme Datenerhebung etc.), Experiment (z.B. Matched-Guise-Test) und sowie diverse Methoden der Text- und Diskursanalyse.
Im Proseminar werden die Methoden vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmenden entwickeln jeweils ein Methodenkonzept für eine empirische Bachelorarbeit, die im darauffolgenden Semester im Rahmen des BA-Seminars zu Angewandten Sprachwissenschaft 1 ausgearbeitet werden soll. Die positive Absolvierung dieser Lehrveranstaltung ist die Voraussetzung für die Teilnahme am "Bachelor Seminar 1 aus Angewandter Sprachwissenschaft" (BA-APM10a) im Wintersemester 2020/21.

Die Lehrveranstaltung findet je nach Möglichkeit als Online- oder Hybridveranstaltung statt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme, Präsentation der Arbeit in der Lehrveranstaltung und schriftliche Arbeit. Alle schriftlichen Leistungen werden mit Turnitin auf Textähnlichkeiten überprüft ("Plagiatsprüfung"). Abschlussprüfung über den Inhalt der Lehrveranstaltung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kennen lernen und Anwendung grundlegender Methoden der Angewandten Sprachwissenschaft und Anwendung in einem konkreten Projekt.

Prüfungsstoff

Vortrag der LV-Leiter; Ausarbeitung eines Methodenkonzepts durch Teilnehmer*innen.

BITTE BEACHTEN: So lange die Universität Wien wegen COVID-19 auf "home learning" umgestellt ist, wird der mündliche Vortrag tw. durch schriftliche Dokumente ersetzt, die auf Moodle bereit gestellt werden. Für Diskussionen und Fragen werden auf Moodle entsprechend Onlineforen eingerichtet.

Literatur

Eine Literaturliste wird in der Lehrveranstaltung bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA-APM10a

Letzte Änderung: Mi 10.02.2021 13:29