Universität Wien FIND

160125 PS Weiterführende LV aus Sprachlehrforschung, Sprachlernforschung und Sprachenpolitik (2019W)

Sprachwissenschaftliche Grundlagen von Gebärdensprachen

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Moodle; Do 12.12. 09:00-10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Österreichische Gebärdensprache

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.10. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 17.10. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 24.10. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 31.10. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 07.11. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 14.11. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 21.11. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 28.11. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 05.12. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 16.01. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 23.01. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG
Donnerstag 30.01. 09:00 - 10:30 Hörsaal 1 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden überblicken den Stand der Gebärdensprachforschung und haben Kenntnisse über die strukturellen und grammatikalischen Besonderheiten der Familie der Gebärdensprachen. Es wird ein Fokus auf Österreichische Gebärdensprache gelegt.

Diese LV wird als PS für Masterstudierende der Sprachwissenschaft im Modul M2 angeboten.

Für TeilnehmerInnen am EC ÖGS I wird diese LV als KU geführt und als "Modul ÖGS I - E1" angerechnet.

Zusatzinformationen für TN am EC ÖGS I:
Das EC ÖGS I besteht im WS jeweils aus drei verpflichtenden LV.
- Sprachkurs (Modul ÖGS I - E2b)
- Modul ÖGS I - E1: Sprachwissenschaftliche Grundlagen von Gebärdensprachen und
- Modul ÖGS I - E2a: Politik, Kultur und Geschichte der Gehörlosengemeinschaft, Ethik im Umgang mit hörbehinderten Menschen.
Das EC kann nicht absolviert werden, wenn eine der 3 LV nicht oder nur unregelmäßig besucht wird.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für Studierende der Sprachwissenschaft, die diese LV als PS belegen: Anwesenheit, Mitarbeit, schriftliche Arbeit(en).
Für TeilnehmerInnen im EC ÖGS I, die diese LV als Modul ÖGS I – E1 absolvieren: Anwesenheit, Mitarbeit, schriftliche Lernstandfeststellungen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Inhalt der Lehrveranstaltung auf der Basis des Besprochenen und der begleitenden Lektüre.

Literatur

Eine umfassende Literaturliste wird in den ersten Semesterwochen zur Verfügung gestellt und besprochen.
Deutschssprachige Basiswerke sind:
Boyes Braem, Penny (1992) Einführung in die Gebärdensprache und ihre Erforschung. Hamburg, Signum Verlag.

Eichmann, Hanna, Hansen, Martje und Jens Heßmann, Hg. (2012) Handbuch Deutsche Gebärdensprache. Sprachwissenschaftliche und anwendungsbezogene Perspektiven. Hamburg, Signum Verlag.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA2-M2

Letzte Änderung: Fr 27.09.2019 13:48