Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

160129 PS Grundlagen der Indogermanistik (2021S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Luschützky , Moodle
2 Fellner , Moodle
3 Fellner , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 04.03. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 11.03. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 18.03. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 25.03. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 15.04. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 22.04. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 29.04. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 06.05. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 20.05. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 27.05. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 10.06. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 17.06. 16:30 - 18:00 Digital
Donnerstag 24.06. 16:30 - 18:00 Digital

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieses Proseminar begleitet die Vorlesung 160113 »Einführung in die Indogermanistik« von Prof. Malzahn und dient der Vertiefung des in der Vorlesung gebotenen Stoffes durch exploratives Lernen und praktische Übungen.
Den Studierenden soll durch aktive Auseinandersetzung mit sprachhistorischen Daten und Problemstellungen zu einem reflektierten Verständnis der Phänomene des Sprachwandels verholfen werden.
In den Lehrveranstaltungseinheiten werden in chronologischer Reihenfolge folgende Themen behandelt:
Sprache und Schrift (Graphematik, Epigraphik, Paläographie)
Sprache und Geschichte (Onomastik)
Sprachverwandtschaft (Dialektologie, Sprachfamilien)
Sprachkontakt
Sprachtypologie
Mechanismen des Sprachwandels (Lautwandel, morphologischer Wandel, syntaktischer Wandel, Bedeutungswandel)
Durch die Nachbereitung der Übungen und die Rekapitulation des durchgenommenen Stoffes sollen die Verständnisleistungen fortlaufend optimiert werden.
Auf Grund der Maßnahmen zur Infektionsvermeidung wird diese Lehrveranstaltung zur Gänze auf der Lernplattform Moodle in digitaler Form durchgeführt (im Konferenzformat BigBlueButton). Auf Präsentationsfolien werden Lernmaterialien und Übungsangaben sowie weiterführende Informationen bereitgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Hausübungen und Teilprüfungen.
Die Teilprüfungen in digitaler Form abgehalten. Nähere Informationen hierzu werden auf der Lernplattform Moodle bereitgestellt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung:
Ausführung von Hausübungen und Teilnahme an Zwischenprüfungen.
Beurteilungsmaßstab:
1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Literatur

Hock, Hans Henrich & Brian D. Joseph. 2019. Language history, language change, and language relationship: An introduction to historical and comparative linguistics. Berlin / Boston: de Gruyter Mouton.
Bowern, Claire & Bethwyn Evans (Hgg.). 2015. The Routledge handbook of historical linguistics. Abingdon & New York: Routledge.

Gruppe 2

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 02.03. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 09.03. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 16.03. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 23.03. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 13.04. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 20.04. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 27.04. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 04.05. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 11.05. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 18.05. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 01.06. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 08.06. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 15.06. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 22.06. 12:30 - 14:00 Digital
Dienstag 29.06. 12:30 - 14:00 Digital

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieses Proseminar begleitet die Vorlesung 160107 "Einführung in die Indogermanistik" von Prof. Malzahn und dient der Vertiefung des in der Vorlesung gebotenen Stoffes durch interaktives Lernen und praktische Übungen. Den Studierenden soll durch aktive Auseinandersetzung mit sprachhistorischen Daten und Problemstellungen zu einem vertieften Verständnis der Phänomene des Sprachwandels verholfen werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Hausübungen und Teilprüfungen. Auf Grund der Suspendierung der Präsenzlehre werden die Teilprüfungen in digitaler Form abgehalten. Nähere Informationen hierzu werden auf der Lernplattform Moodle bereitgestellt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die für die Lehrveranstaltung zu erbringenden Anforderungen sind:
- Anwesenheit
- Hausübungen (60%)
- Zwischenprüfungen (40%)

Beurteilungsmaßstab:
1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Literatur

Campbell, Lyle. 2013. Historical linguistics. An introduction. 3rd edition. Edinburgh: Edinburgh University Press.
Fortson, Benjamin. 2009. Indo-European Language and Culture: An Introduction. 2nd edition. Hoboken: Wiley-Blackwell.
Hale, Mark. 2007. Historical linguistics. Theory and method. Malden: Blackwell.
Hock, Hans Henrich & Brian D. Joseph. 2019. Language History, Language Change, and Language Relationship. An Introduction to Historical and Comparative Linguistics. Berlin / Boston: de Gruyter Mouton.
Bowern, Claire & Bethwyn Evans (eds.). 2015. The Routledge Handbook of Historical Linguistics. Abingdon / New York: Routledge.

Gruppe 3

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.03. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 10.03. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 17.03. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 24.03. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 14.04. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 21.04. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 28.04. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 05.05. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 12.05. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 19.05. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 26.05. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 02.06. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 09.06. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 16.06. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 23.06. 09:45 - 11:15 Digital
Mittwoch 30.06. 09:45 - 11:15 Digital

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieses Proseminar begleitet die Vorlesung 160107 "Einführung in die Indogermanistik" von Prof. Malzahn und dient der Vertiefung des in der Vorlesung gebotenen Stoffes durch interaktives Lernen und praktische Übungen. Den Studierenden soll durch aktive Auseinandersetzung mit sprachhistorischen Daten und Problemstellungen zu einem vertieften Verständnis der Phänomene des Sprachwandels verholfen werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Hausübungen und Teilprüfungen. Auf Grund der Suspendierung der Präsenzlehre werden die Teilprüfungen in digitaler Form abgehalten. Nähere Informationen hierzu werden auf der Lernplattform Moodle bereitgestellt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die für die Lehrveranstaltung zu erbringenden Anforderungen sind:
- Anwesenheit
- Hausübungen (60%)
- Zwischenprüfungen (40%)

Beurteilungsmaßstab:
1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Literatur

Campbell, Lyle. 2013. Historical linguistics. An introduction. 3rd edition. Edinburgh: Edinburgh University Press.
Fortson, Benjamin. 2009. Indo-European Language and Culture: An Introduction. 2nd edition. Hoboken: Wiley-Blackwell.
Hale, Mark. 2007. Historical linguistics. Theory and method. Malden: Blackwell.
Hock, Hans Henrich & Brian D. Joseph. 2019. Language History, Language Change, and Language Relationship. An Introduction to Historical and Comparative Linguistics. Berlin / Boston: de Gruyter Mouton.
Bowern, Claire & Bethwyn Evans (eds.). 2015. The Routledge Handbook of Historical Linguistics. Abingdon / New York: Routledge.

Information

Prüfungsstoff

In der Lehrveranstaltung durchgenommene Inhalte, inklusive Übungsmaterialien.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA-M8

Letzte Änderung: Fr 26.02.2021 07:48